Neuer Mercedes SLK mit bis zu 25 Prozent weniger Verbrauch

2bffa4c185914523925c7fe6f4b7c7b1 - Neuer Mercedes SLK mit bis zu 25 Prozent weniger Verbrauch3c53a4b23a7746e48ee1745b1b4e865f - Neuer Mercedes SLK mit bis zu 25 Prozent weniger Verbrauch

Mercedes hat den SLK vollkommen neu entwickelt und bringt den Mercedes SLK in der dritten Generation serienmässig mit Start-Stop-Automatik auf dem Markt. Bei gleichen Fahrleistungen soll eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 25 Prozent erreicht werden können. Alle Vier- und Sechszylindermotoren, des oft als Frauenauto bezeichneten offenen Roadsters, sind ab 2011 serienmässig mit Start-Stop-Funktion ausgestattet.


SLK mit Panorama Dach „Magic Sky Control“

Der neue SLK hat mit seinem „Magic Sky Control Panorama“ Dach eine Weltpremiere an Board. Das Glasdach lässt sich per Knopfruck zwischen hell und dunkel schalten. Wenn man hell wählt, ist das Glasdach fast durchsichtig und gibt dem Fahrer das Gefühl auch mit geschlossen Dach „offen“ zu fahren. Damit es im Sommer nicht zu heiß wird, kann man das Dach auf Dunkel stellen, was die direkte Sonneneinstrahlung verhindert.

Der Preis ist heiß

Der Mercedes SLK (SLK200) Preis des Einstiegsmodells liegt bei stolzen 38.675 Euro. Dafür gibt es aber erprobte Technik und die Qualität die man Mercedes erwartet. Kaufinteressierte können den neuen Mercedes SLK (2011) ab dem 17 Januar bei ihrem Händler bestellen.

Reihenweise Extras im neuen SLK

Die Palette der extra Optionen ist lang. Wer mag, kann sich das Premium-Soundsystem von Harman Kardon in sein Fahrzeug einbauen lassen oder sich über das „command System“ einen Internetzugang direkt ins Auto holen. Auch der aus der Werbung bekannte Nackenföhn, für offenes Fahren bei niedrigen Temperaturen ist natürlich wieder optional bestellbar.

Motoren zur Markteinführung

Zur Markteinführung sind drei Motorenvarianten geplant. Das Einstiegsmodell mit 184 PS kostet, wie oben schon erwähnt, rund 39.000 Euro. Ab rund 44.000 Euro bekommt man den SLK 250 mit einem 204 PS starken Benziner gekoppelt mit einer Siebgang-Automatik (7G Tronic). Wem das noch nicht reicht, der kann ab 52.300 Euro auch einen 306-PS-Sportwagen kaufen (SLK 350).

Spätestens bei diesem Modell sollte das angebliche Image – der SLK ist ein Frauenauto – nicht mehr zählen können. Im Laufe des Jahres sind weitere Motoren geplant, darunter auch Dieselaggregate und noch später soll ein AMG-Derivat kommen. Was dies dann leisten wird – man darf gespannt sein.

Galerie: Neuer Mercedes Slk Mit Bis Zu 25 Prozent Weniger Verbrauch

Neuer Mercedes Slk Mit Bis Zu 25 Prozent Weniger Verbrauch
Bild 1 von 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen