Neuer Opel Zafira Life: der neue VW-Bus Konkurrent

Der ehemals von Porsche maßgeblich mitentwickelte Opel Zafira kommt jetzt neu und völlig aufgefrischt auf den Markt. Gleich geblieben ist seine Positionierung als Familienauto – jedoch mit dem Unterschied, dass der Zafira jetzt gegen VW T6 angeht und in das Segment der Großraum-Vans überläuft. Beim Opel Zafira Life, der nicht mehr viel mit seinem Vorgängermodell zu tun hat, haben bis zu 9 Personen Platz.


Opel Zafira Life AUTOmativ.de Ilona Farsky 10 750x450 - Neuer Opel Zafira Life: der neue VW-Bus Konkurrent

Opel Zafira Life in drei Größen: S,M und L

Der Zafira Life fährt gleich in drei Längen vor – als „Small“-Variante mit 4,60 Meter Länge, als „Medium“ mit 4,95 Meter sowie als „Large“ mit 5,30 Meter . Die „S“‑Version des neuen Zafira Life ist knapp zehn Zentimeter kürzer als der gegenwärtige Zafira und will mit einem kleinen Wendekreis (11,3 Meter) überzeugen. Zusätzlich gibt es die kleinste Variante mit zwei sensorgesteuerten Schiebetüren, die sich von außen mit einer Fußbewegung in Richtung Fahrzeug elektrisch öffnen lassen.

Der Opel Zafira Life „Medium“ verfügt über einen 35 Zentimeter längeren Radstand: 3,28 Meter sowohl bei der „M“ als auch bei der „L“ Variante, sollen für mehr Fußraum im Fond sorgen. Zudem verspricht er eine Zuladung von deutlich über einer Tonne.

Die „L“‑Variante hingegen misst rund 65 Zentimeter mehr und nimmt Vivaro Combi-Maße an. 

Der kurze Opel Zafira Life „Small“ will mit einem kleinen Wendekreis von 11,3 Meter und zwei sensorgesteuerten Schiebetüren, die sich von außen mit einer Fußbewegung in Richtung Fahrzeug elektrisch öffnen lassen, überzeugen.

Der 5,30 Meter lange Opel Zafira Life „Large“ ist mit einem maximalen Ladevolumen von rund 4.500 Liter besonders für alle die gerne mit viel Gepäck reisen interessant.

Opel Zafira Life AUTOmativ.de Ilona Farsky 9 750x450 - Neuer Opel Zafira Life: der neue VW-Bus Konkurrent

Damit deckt der Zafira Life bis zu drei Fahrzeugsegmente ab und wird so zur neuen Größe unter den Großraum-Pkw.

Bis zu 3.397 Liter Ladekapazität

Optisch zeichnet sich der VW-Bulli Konkurrent durch sein typisches Opel-Gesicht und seine herausgestellten Radhäuser aus. Ein zweiteiliges Panoramadach sowie die Heckklappe mit separat zu öffnender Heckscheibe sollen den Passagieren einen guten Rundumblick bieten.

Opel Zafira Life AUTOmativ.de Ilona Farsky 8 750x450 - Neuer Opel Zafira Life: der neue VW-Bus Konkurrent

Opel bietet in allen Zafira Life-Varianten Ledersitze, die sich in Aluminiumschienen verschieben lassen. Zur Wahl stehen Konfigurationen mit fünf bis acht Ledersitzen. Die umklappbare Lehne des Beifahrersitzes ermöglicht den Transport von bis zu 3,50 Meter langen Gütern. Um das Kofferraum-Volumen im Zafira Life „S“ auf 1.500 Liter zu erhöhen, lassen sich die Sitze der dritten Reihe umlegen. Das Herausnehmen der Rücksitze erhöht hier die Ladekapazität auf bis zu 3.397 Liter. 

Die Lounge-Ausstattung für die beiden Versionen mit langem Radstand bietet elektrisch beheizbare Vordersitze mit Massagefunktion. Dahinter lassen sich vier Ledersessel so versetzen, dass sich die Passagiere auch gegenübersitzen können.

Opel Zafira Life AUTOmativ.de Ilona Farsky 4 750x450 - Neuer Opel Zafira Life: der neue VW-Bus Konkurrent

Die meisten Versionen des Zafira Life sind maximal 1,90 Meter hoch und passen damit in normale Tiefgaragen.

Viele Assistenzsysteme im neuen Opel Zafira

Zu den Assistenzsystemen zählen eine Frontkamera und ein Abstandsradar. Das System erkennt die Straße überquerende Fußgänger und kann bis Tempo 30 eine Notbremsung einleiten. Der Geschwindigkeitsassistent passt das Tempo des Fahrzeugs auf den Vordermann an, nimmt automatisch Gas weg und verringert die Geschwindigkeit im Bedarfsfall auf bis zu 20 km/h. Der Spurhalteassistent sowie die Müdigkeitskontrolle unterstützen und warnen den Fahrer, wenn er schon zu lange hinterm Lenkrad sitzt.

Der Fernlichtassistent blendet oberhalb von 25 km/h automatisch auf und ab. Geschwindigkeit, Abstand zum Vordermann oder Navigation lassen sich beim Zafira Life auch über ein farbiges Head-up-Display anzeigen. Eine Rückfahrkamera überträgt ihr Bild je nach Ausstattung auf den Innenspiegel oder den Sieben‑Zoll-Monitor – im letzteren Fall mit 180-Grad-Blickwinkel aus der Vogelperspektive. Alle Varianten sind mit Opel Connect ausgestattet.

Der Opel Zafira Life ist ab sofort bestellbar. Preise wurden noch nicht bekannt gegeben. Mit einem Einstiegspreis von rund 35.000 Euro wird aber zu rechnen sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen