Toyota Yaris (2016): Bilder und Technische Daten

Der Toyota Yaris bekommt eine Frischzellen-Kur mit einem schöneren Interieur, neuem Exterieurdesign und frischen Farben. Für den Yaris Hybrid stehen erstmals die Ausstattungsvarianten „Lounge“ und „Style“ zur Verfügung und werden auf der IAA in Frankfurt (17. – 27. September) ihre Premiere feiern. 


Galerie: Toyota Yaris (2016)

Toyota Yaris (2016)
Bild 1 von 18

Toyota Yaris (2016)

Neues Exterieurdesign beim Toyota Yaris.

Der in Schwarz Hochglanz und Wabenstruktur lackierte Frontgrill fällt bei Betrachtung sofort auf. Neben neuen Einfassungen für die Nebelscheinwerfer hat sich an der Außenhaut wenig verändert.

Die neue Ausstattungsstufe „Style“ kommt serienmäßig mit der – vom Toyota Aygo bekannten – Zweifarb-Lackierung. Erhältlich sind die Außenfarben Montblanc Weiß, Platinum Bronze und Navacho Rot, als Kontrastfarbe für Dach, Säulen, Außenspiegel, den oberen Frontflügel und den Abschluss der Motorhaube dient immer Schwarz-Metallic.

Das Interieur mit neuen Sitzbezügen.

Neue schwarze Sitzbezüge und Dekore in Klavierlack-Optik sollen das Interieur wertiger erscheinen lassen.

Bei der Ausstattungsstufe „Style“ ist der Dachhimmel immer in Schwarz gehalten – passend zur Außenlackierung. Im Interieur werden weiche Akzente mit Grau- und Schwarztönen gesetzt.

Auch der Toyota Yaris Hybrid wird ab Januar 2016 mit der Ausführung „Style“ erhältlich sein, der mit 170.000 verkauften Einheiten seit 2012 eines der viel verkauften Modellvarianten darstellt. Bis zum Ende diesen Jahres soll die Marke von 200.000 verkauften Einheiten überschritten sein.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen