VW Passat BlueTDI (2011)

Der VW Passat BlueTDI gilt als einer der umweltverträglichsten Dieselfahrzeuge seiner Klasse und ist in Deutschland zu einem Grundpreis von 29.575 Euro erhältlich, für die Ausstattungslinie „Comfortline“ sind mindestens 31.700 Euro zu zahlen.


VW Passat BlueTDI (2011)
VW Passat BlueTDI (2011)

Das Fahrzeug verbraucht laut Hersteller 4,7 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer (kombiniert, NEFZ), dabei werden pro Kilometer 123 Gramm Kohlenstoffdioxid (CO2) emittiert. Durch das mehrstufige Abgasnachbehandlungssystem können darüber hinaus die Stickoxid-Emissionen reduziert werden.

Galerie: Preis: VW Passat BlueTDI Highline (Mj 2011)

Preis: VW Passat BlueTDI Highline (Mj 2011)
Bild 1 von 6

Der sparsame Diesel von VW, der PAssat CC Blue TDI kostet mindestens 34.000 Euro ....

Preis und Verbrauch

In der Ausstattungslinie „Comfortline“ kostet der VW Passat BlueTDI in Deutschland mindestens 31.700 Euro, wählt man anstelle des serienmäßigen 6-Gang Schaltgetriebes das 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), steigt der Grundpreis um 2.200 Euro auf 33.900 Euro an. So sind es im Vergleich zur Ausstattungslinie „Trendline“ (ab 29.575 Euro) 2.125 Euro Mehrkosten, im Vergleich zur Premium-Ausstattungslinie „Highline“ (ab 34.050 Euro) sind es dagegen 2.350 Euro weniger.

Laut Herstellerangaben beträgt der Verbrauch des VW Passat 2.0BlueTDI Diesel (103 kW, 140 PS) 4,7 Liter Dieselkraftstoff auf 100 Kilometer (kombiniert, NEFZ), mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) sind es 5,2 Liter auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen betragen dabei 123 (6-Gang-Schaltgetriebe) bis 135 (6-Gang-DSG) Gramm pro Kilometer.

Aufgrund der angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte erfüllt der VW Passat BlueTDI Comfortline die Anforderungen der Emissionsklasse Euro 6. Positiv auf Verbrauch und Emissionen machen sich das Start-Stop-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung, die Leichtlaufreifen sowie ein intelligentes Motorenmanagement bemerkbar.

Motor und Antrieb

Ein 4-Zylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und Abgasturbolader verrichtet im VW Passat BlueTDI Comfortline seine Dienste, das Aggregat leistet aus knapp zwei Litern Hubraum (1.968 cm³) 140 PS (103 kW). Wie bei allen VW Passat BlueTDI, erfolgt auch hier die Kraftübertragung über die Vorderachse, das maximale Drehmoment liegt bei 320 Nm. Der Hersteller gibt die Höchstgeschwindigkeit mit 213 km/h an.

Fahrleistungen

In 6,8 Sekunden beschleunigt der VW Passat BlueTDI Comfortline bei einem Leergewicht von 1.580 Kilogramm von 0 auf 80 km/h, 9,9 Sekunden vergehen beim Sprint von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 213 km/h.

Fazit: VW Passat BlueTDI Comfortline

Im Vergleich zur Basis-Ausstattung „Trendline“ bietet die Ausstattungslinie „Comfortline“ einige exklusive Annehmlichkeiten. Hierzu zählen Leichtmetallräder, Zierleisten aus Chrom, eine Spezialbereifung mit rollwiderstandsoptimierten Reifen, in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, weitere Ablagefächer und Halterungssysteme, Komfortsitze und vieles mehr. Angesichts des Mehrpreises im Vergleich zur „Trendline“ (2.125 Euro) kann man also nicht meckern, für den Aufpreis bekommt man zahlreiche – und auch sinnvolle – Extras dazu. Sucht man noch mehr Komfort (Ledersitze, etc.), ist die Ausstattungslinie „Highline“ empfehlenswert.

Weblinks: VW Passat BlueTDI Comfortline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen