ZUNSPORT Kühlerschutzgitter für unseren 981 Boxster GTS!

Ein dumpfer Schlag – Notlaufprogramm. Es kann so schnell gehen, ich habe es selbst erlebt. Bei nicht einmal 120 Km/h auf einer Autobahnabfahrt am Stuttgarter Flughafen. Ursache: Ein kleiner Stein, der von der Fahrbahn hochgeschleudert wurde und direkt in den Kühler einschlug. Warum das passierte? Weil Porsche oftmals keine Kühlerschutzgitter am Bug einbaut. Es gibt aber Abhilfe: die Kühlerschutzgitter für fast jedes Fahrzeugmodell. Das englische Unternehmen Zunsport bietet es an – auch für unseren 981 Boxster GTS.


cb no thumbnail - ZUNSPORT Kühlerschutzgitter für unseren 981 Boxster GTS!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZUNSPORT Einbau und Qualität

Die einzelnen Gitter sind aus Edelstahl, auch die Haken, die zur Befestigung des Gitters im vorderen PU-Teil dienen. Die Verarbeitungsqualität ist hoch.

ZUNSPORT Kuehlergrillschutz Porsche 981 Boxster GTS TEST AUTOmativ.de 1 750x450 - ZUNSPORT Kühlerschutzgitter für unseren 981 Boxster GTS!

Der Einbau gelingt wahrscheinlich nicht sofort. Man muss sich die Tutorial-Videos von Zunsport schon gut und mehrfach anschauen, bis man dahinter kommt. Aber mit ein bisschen Geschick und Fingerfertigkeit schafft man das (selbst ich habe es geschafft).

ZUNSPORT Kuehlergrillschutz Porsche 981 Boxster GTS TEST AUTOmativ.de 2 750x450 - ZUNSPORT Kühlerschutzgitter für unseren 981 Boxster GTS!
ZUNSPORT Kuehlergrillschutz Porsche 981 Boxster GTS TEST AUTOmativ.de 12 750x450 - ZUNSPORT Kühlerschutzgitter für unseren 981 Boxster GTS!

ZUNSPORT Kühlergrill mit Rabatt-Code

Wer am auf dieser Seite ganz nach unten scrollt und auf den Banner rechts am Seitenende klickt, kann mit unserem Code dort 20% sparen. Ein Komplettpaket der Zunsport Kühlergrill-Elemente kostet zwischen 300 und 400 Euro. Hergestellt werden die Produkte in Großbritannien.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 30 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.