Audi Q3 (2011)

Der Kompakt-SUV Audi Q3 wird seit 2011 als Alternative zum erfolgreichen SUV Q5 angeboten. Als Basis dient – anders als beim Q5, der auf der Grundlage des A4 konzipiert wurde – der VW Tiguan.


Der Audi Q3 bietet weniger Stauraum als der Q5, ist aber in der Anschaffung deutlich günstiger und bietet den Insassen immer noch ein großzügiges Raumangebot.

Galerie: Audi Q3

Audi Q3
Bild 1 von 12

Preis und Verbrauch

Das günstigste Q3-Modell, der vorderradgetriebene 2.0 TDI, steht ab 29.900 Euro zur Verfügung. Die preisliche Obergrenze teilen sich das stärkere der beiden 2.0 TFSI quattro-Modelle und der 2.0 TDI quattro, die für jeweils 36.800 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu haben sind. Mit Werten zwischen kombiniert 5,2 Litern (2.0 TDI) und 7,7 Litern (2.0 TFSI quattro) ist der Verbrauch moderat. Die CO2-Emissionswerte liegen zwischen 138 Gramm (2.0 TDI) und 179 Gramm CO2 (2.0 TFSI quattro) pro Kilometer.

Motor und Antrieb

Unter der Haube des Audi Q3 kommen vier verschiedene Zweiliter-Reihenvierzylinder zum Einsatz: zwei direkteinspritzende Benzinmotoren mit jeweils 170 und 211 PS sowie zwei Dieselaggregate, die 140 beziehungsweise 177 PS Leistung liefern. Dabei verfügen alle Modelle über permanenten Allradantrieb; lediglich der 2.0 TDI wird über die Vorderräder angetrieben.

Der 170 PS starke 2.0 TFSI quattro und der 2.0 TDI sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet, während das jeweils stärkere Diesel- und Benzinmodell über ein automatisches 7-Gang-S-Tronic-Getriebe verfügen.

Fahrleistungen

Bezüglich Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung bieten alle Q3-Modelle solide Leistungen; lediglich der vorderradgetriebene 2.0 TDI fällt mit knapp zehn Sekunden Beschleunigungsdauer bis 100 km/h gegenüber den anderen Modellen deutlich ab.

Diese erreichen die Referenzgeschwindigkeit bereits nach 6,9 (2.0 TFSI quattro/211 PS) und 8,2 Sekunden (2.0 TFSI quattro/170 PS, 2.0 TDI quattro). Die Zweihundert-Stundenkilometer-Marke meistern alle Modelle, wobei der Vortrieb beim 2.0 TDI mit Vorderradantrieb bei 202 km/h, beim 2.0 TFSI quattro mit 211 PS bei 230 Stundenkilometern endet. Das maximale Drehmoment reicht je nach Motorisierung von 280 (2.0 TFSI quattro/170 PS) bis 380 Newtonmetern (2.0 TDI quattro).

Fazit: Audi Q3 (2011)

Der Audi Q3 bietet eine solide Lösung, wenn Stauraum gefragt ist, ohne auf einen SUV zurückgreifen zu müssen.

Preislisten Audi Q3-Reihe

[downloads query=“category=30″ ]

Weblinks Audi Q3 (2011)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen