Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017

Der FC Bayern ist im Fußball eine bayrische Hausnummer, daneben sitz in München noch eine weitere Sportlerschmiede: BMW. Die Blechmonsterschmiede M GmbH präsentiert den neuen BMW M5 auf der IAA 2017 in Frankfurt. Die sechste Generation der weltweit erfolgreichen High-Performance-Limousine der oberen Mittelklasse geht im Frühjahr 2018 an den Start. Der neue BMW M5 kombiniert damit Racer-Potenzial mit dem Komfort einer luxuriösen Limousine. Über die Alpina Version haben wir bereits hier berichtet.


Leistung satt im BMW M5

Die Ingenieure der M-GmbH haben dem M5 einige Neuheiten eingepflanzt. Darunter neue Turbolader für das 4,4 Liter große V8-Triebwerk mit TwinPower Turbo Technologie. Der BMW M5 bringt es damit auf 600 PS und ein maximales Drehmoment von beeindruckenden 750 Nm.

Daraus resultieren beeindruckende Fahrleistungswerte des neuen BMW M5: In nur 3,4 Sekunden sind aus dem Stand 100 km/h erreicht, in 11,1 Sekunden 200 km/h, leider wird die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Gegen Aufpreis ist mehr möglich, auf Wunsch ist mit dem MDrivers Package erst bei 305 km/h Schluss mit der Vollgasorgie.

Für viele Magie: für andere nur ein Buchstabe.
Für viele Magie: für andere nur ein Buchstabe.

Natürlich immer mit Vorsicht zu betrachten ist der Verbrauch. BMW gibt diesen mit 10,5 l/100km kombiniert an. Auf die Straße wird die Kraft mittels neu entwickeltem Allradantrieb gebracht, dieser kann in unterschiedlichen Fahrmodi sogar einen drifttauglichen Heckantrieb einstellen. Geschaltet wird im neuen BMW M5 über ein 8-Gang M Steptronic-Getriebe mit Drivelogic.

BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 2 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017

Optisch ein Kracher

Die Front des neuen BMW M5 wurde komplett überarbeitet. Über große Öffnungen wird die die Zufuhr von ausreichend Kühlluft für den Motor, die Ladeluftkühlung, das Getriebe und die Bremsen sicher gestellt. Da der M5 auf der Nordschleife ausgiebig getestet und maßgeblich entwickelt wurde, ist auch das Design entsprechend so gestaltet, dass Funktion und Optik auch im Rennstreckeneinsatz eine Versorgung mit Luft sicherstellen.

Ebenfalls neu ist der Heckdiffusor. Die M-typischen vier Endrohre der Abgasanlage weisen optisch auf die Power des BMW M5 hin. Dank einer Klappensteuerung sorgt sie auch für den entsprechenden Sound. Der Fahrer kann diesen per Knopfdruck selbstverständlich anpassen.

BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 13 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 12 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017

Die Motorhaube wurde der kraftvollen Linienführung des M5 entsprechend neu designt. Sie besteht aus Aluminium und weist markante Sicken auf, im weiteren Verlauf werden diese Linien im serienmäßig verbauten, aus  CFK gefertigten Dach fortgesetzt. Die Gewichtsersparnis beim Dach sowie der Abgasanlage trägt dazu bei, dass der neue BMW M5 mit Allradantrieb leichter ist als sein Vorgänger.

Die inneren Werte und Preise des neuen BMW M5

Bei der Ausstattung geht der neue BMW M5 keine Kompromisse ein. Standesgemäß wird der M5 schon in der Serie mit einer Lederausstattung und mit Sportsitzen für Fahrer und Beifahrer geliefert. Serienmäßig ist der M5 mit Merinoleder und M Sitzen mit elektrischer Verstellung ausgestattet.

BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 9 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 8 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017

Als Sonderausstattung sind die neu entwickelten Multifunktionssitze lieferbar, die einen Schalensitz-ähnlichen Aufbau haben und noch besseren Seitenhalt geben sollen. Selbstverständlich kann der M5 gegen Aufpreis mit allen auch für den BMW 5er lieferbaren Assistenzsystemen geordert werden. Der neue M5 kann ab sofort bestellt werden und wird ab Frühjahr 2018 ausgeliefert. Sein Grundpreis liegt bei 117.900 €. Eine auf nur 400 Exemplare weltweit limitiert Sonderedition ist die BMW M5 First Edition. Sie ist in „Individual Frozen Dark Red Metallic“ lackiert, entsprechend exklusiv ausgestattet und kostet 19.500 Euro Aufpreis gegenüber dem Basismodell.

BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 17 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 16 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017BMW M5 auf der IAA 2017 AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 15 - Der neue BMW M5 bringt noch mehr Bayernpower aus München auf die IAA 2017

Stefan Emmerich

Um über Automobile zu schreiben, ist es keine zwingende Voraussetzung, sich von Klein auf dafür zu interessieren. Doch bei Stefan Emmerich war das eben so. Sein Technisches Studium - Automobil-affin - ergänzt sein großes Interesse an Mobilien jeglicher Art und weiß die Bedeutung hinsichtlich Neuheiten und ihrer Details zu beurteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen