Seat Leon: Monatliche Unterhaltskosten zwischen 463 und 628 Euro

eacc0f491f1142d5a3f254ab6eaae13f - Seat Leon: Monatliche Unterhaltskosten zwischen 463 und 628 Euro

Zu den Unterhaltskosten eines Fahrzeugs zählen Fixkosten, voraussichtliche Werkstattkosten, Betriebskosten und der eigentliche Wertverlust des Fahrzeugs. Die gesamten Unterhaltskosten und die Hochrechnung der Betriebskosten pro Kilometer basieren auf der Annahme, dass das Fahrzeug einer Haltedauer von 48 Monaten und einer Fahrleistung von 15.000 Kilometer jährlich unterliegt.


Große Differenzen bei den monatlichen Unterhaltskosten feststellbar

Nicht nur der Kaufpreis ist bei einem Autokauf zu bedenken, sondern auch die Unterhaltskosten. Laut ADAC muss man beim Seat Leon mit monatlich zwischen 463 und 628 Euro rechnen, darin enthalten sind Fixkosten, voraussichtliche Werkstattkosten, Betriebskosten und der Wertverlust des Fahrzeugs.

Galerie: Seat Leon (2013)

Seat Leon (2013)
Bild 1 von 15

Der Sparsame: Seat Leon 1.2 TSI (63 kW, 85 PS)

Laut ADAC ist der Seat Leon 1.2 TSI (63 kW, 85 PS) das Modell mit den geringsten Unterhaltskosten. Neben dem Listenpreis von 15.390 Euro muss man monatlich mit 88 Euro Fixkosten, 43 Euro Werkstattkosten, 130 Euro Betriebskosten und einem Wertverlust von 202 Euro rechnen, das sind insgesamt Kosten in Höhe von 463 Euro monatlich bzw. 37 Cent pro Kilometer.

Leistungsstärker, aber teurer: Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive FR DSG (7-Gang, 132 kW, 180 PS)

Das Modell mit den höchsten Unterhaltskosten ist der Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive FR DSG (7-Gang, 132 kW, 180 PS). Das Fahrzeug hat einen Listenpreis von 25.890 Euro, laut ADAC fallen monatlich im Durchschnitt 96 Euro Fixkosten, 58 Euro Werkstattkosten und 140 Euro Betriebskosten an, der monatliche Wertverlust beträgt 334 Euro. Insgesamt erreicht man damit monatliche Kosten von 628 Euro bzw. 50,2 Cent pro Kilometer. Im Vergleich zum sparsamen Seat Leon 1.2 TSI also eine Steigerung der Unterhaltskosten um rund 40 Prozent.

Fazit: Unterhaltskosten des neuen Seat Leon

Insgesamt bietet Seat unter dem Modellnamen Leon 21 aktuelle Konfigurationen an, die sich hinsichtlich ihres Motors, Getriebes und Antrieb unterscheiden. Laut ADAC fallen nur beim Seat Leon 1.2 TSI, beim Seat Leon 1.6 TDI (DPF), beim Seat Leon 1.2 TSI Reference und beim Seat Leon 1.2 TSI Economy Reference Unterhaltskosten von unter 500 Euro im Monat an, wenn man den Wertverlust des Fahrzeugs hinzuzieht.

13 Fahrzeuge haben monatliche Unterhaltskosten zwischen 500 und 600 Euro im Monat. Über 600 Euro monatlich kosten vier Seat Leon, nämlich der Seat Leon 2.0 TDI Ecomotive FR DSG (6-Gang DPF), der Seat Leon 2.0 TDI Ecomotive FR (DPF), der Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive FR und der Seat Leon 1.8 TSI Ecomotive FR DSG (7-Gang) – hier liegen die monatlichen Unterhaltskosten zwischen 605 und 628 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen