Ab 2011 tankt man Bioethanol – wenn man darf

1edd93b0fbbb4c799043b396de675a86 - Ab 2011 tankt man Bioethanol - wenn man darf

Bioethanol E10 wird der neue Kraftstoff heißen, der ab Januar 2011 an deutschen Tankstellen in Form von Superbenzin erhältlich sein wird. Derzeit beträgt der Ethanolanteil im Benzin in Deutschland nur bis zu maximal fünf Prozent, ab Januar wird dieser Anteil auf bis zu 10 Prozent verdoppelt.7d42ac375df54e718caac0ef1fa9977a" width="1" height="1" alt=""> - Ab 2011 tankt man Bioethanol - wenn man darf


Galerie: Ab 2011 Tankt Man Bioethanol Wenn Man Darf

Ab 2011 Tankt Man Bioethanol Wenn Man Darf
Bild 1 von 1

Bevor Sie mit dem Gefühl etwas Gutes für die Umwelt zu tun Bioethanol tanken

Prüfen Sie, ob ihr eigenes Auto Bioethanol Kraftstoff (E10) verträgt. Derzeit gibt es noch keine verbindliche Liste der Autohersteller, in der alle Modelle aufgelistet sind, die den höheren Bioethanol-Anteil von zehn Prozent vertragen. Bei nicht freigegebenen Fahrzeugen kann das Tanken von Bioethanol zu Motorschäden führen. Nach einer Einschätzung des ADAC wird man auf eine solche verbindliche Liste noch bis zum Jahresende 2010 warten müssen

Mehr Bio im Kraftstoff, das ist doch gut – oder?

Eigentlich eine gute Nachricht, aber wie so oft gehen die Meinungen über Absicht und Wirkung einer politischen Entscheidung weit auseinander. Befürworter von Bioethanol sehen eine weitere Reduzierung von fossilen Brennstoffen, die man sinnvoller nutzen könnte, als in Verbrennungsmotoren zu verheizen, denn Bioethanol wird aus Pflanzen gewonnen. Um diese Pflanzen jedoch in einem gewinnbringenden Maß anzubauen, werden neue Anbauflächen benötigt.Dies geschieht häufig durch das Abholzen von Urwald oder dem Verdrängen von Ackerflächen, auf denen bisher Nahrungsmittel angebaut wurden. Man steckt in einem Dilemma.

Klimaschutz und CO-2 Reduzierung in Deutschland? JA!

Wer würde das nicht unterschreiben wollen. Doch zu welchem Preis. Wenn Lebensmittelpreise aufgrund einer künstlich erzeugten Knappheit steigen und Wälder auf anderen Kontinenten der Erde gerodet werden, hat die Welt  als gesamt betrachtetes Ökosystem nicht wirklich gewonnen. Und wieder scheint es so, als würden die Industriestatten ihre Mobilität auf dem Rücken von Schwellenländern austragen.

Mehr Informationen zu Bioetahol finden Sie auch auf der Webseite des BMU.

2 Gedanken zu „Ab 2011 tankt man Bioethanol – wenn man darf

  • 25. Oktober 2010 um 07:41
    Permalink

    Es ist einfach nur widerwärtig wie sich viele damit brüsten etwas für die Umwelt zu tun wenn sie Bio-Kraftstoffe anpreisen und dafür anderswo ganze Landstriche verwüstet werden. Hauptsache man kann so tun als ob….

  • 25. Oktober 2010 um 10:11
    Permalink

    Hier sind doch sämtliche Verbände aufgerufen gegen diesen Schwachsinn vorzugehen…..der Autofahrer wird wieder bestraft er kann dann letztendlich ab 2013 nur nich den superplus Benzin tanken oder sich ein neues Auto zulegen….abgesehen von dem Schwachsinn das irgendwo wenn auch nicht in Deutschland ganze Landstriche gerodet werden und der Verbraucher auch das mit höheren Lebensmittelpreisen bezahlen darf. Diesem nun wirklich idiotischen Vorgehen muss doch ein Ende gesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen