Der Skoda Rapid Sport vom Wörthersee ist doch einfach heiß!

Als wir vor ein paar Wochen über die Tuning World am Bodensee schlenderten und eigentlich ziemlich gelangweilt waren, fiel uns dieser getunte Skoda Rapid ins Auge. Wir waren begeistert. Später erfuhren wir, dass dieses Auto eine Wörthersee-Studie aus dem Jahr 2013 ist, um das Potential des eher biederen Skoda-Modells aufzuzeigen. Und das ist Skoda gelungen: auch wenn der Skoda Rapid Sport schon zwei Jahre alt ist, lohnt sich dafür ein kleiner Artikel, denn: sieht er nicht einfach stark aus? Skoda baut seit ein paar Jahren schon optisch äußerst attraktive Autos, aber dass Tuning an einem Skoda so gut aussehen kann hätten wir nicht gedacht. Da stellen wir uns nur eine Frage: wieso gibt es ihn nicht zu kaufen, Skoda?!


Skoda Rapid Sport als Studie auf dem Wörthersee 2013.

Der Skoda Rapid Sport zeigt das Potential des Designs und die Möglichkeiten, die im Rapid stecken. In den Metallicfarben Corrida-Rot und Steel-Grau lackiert und mit 19 Zoll Leichtmetall-Rädern ausgestattet steht der Sportwagen satt und sehr markant da.

Galerie: Skoda Rapid Sport

Skoda Rapid Sport
Bild 1 von 5

Skoda Rapid Sport

Zahlreiche und perfekt dimensionierte Anbauteile.

An der Front wurde ein Spoiler angebracht und der Lufteinlass vergrößert. Seinen potenten Auftritt verleihen ihm zudem noch großzügig dimensionierte Kotflügel und massive Schweller.

Am Heck prangt ein voluminöser Stoßfänger mit zwei integrierten Auspuff-Endrohren. Die Heckleuchten sind verdunkelt.

Im Interieur befindet sich ein Sportlenkrad, Recaro-Sitze und beleuchtete Einstiegsleisten.

Ob an der Motorleistung etwas verändert wurde, ist offen. Wahrscheinlich aber nicht.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen