Mercedes-Benz GL-Klasse (2013)

Die GL-Klasse von Mercedes-Benz soll durch ein komfortables Interieur, ein stilvolles Exterieur, viel Leistung und eine hohe Geländegängigkeit aufgrund des permanenten Allradantriebs 4MATIC überzeugen. Mit dem GL 350 Blue TEC 4MATIC und dem GL 500 4MATIC BlueEFFICENCY bietet der Stuttgarter Autobauer jeweils einen Diesel und Benziner an. Für ein Höchstmaß an Leistung und Komfort – ohne Rücksicht auf Geldbörse oder Umwelt – empfiehlt sich der GL 63 AMG 4MATIC.


Preis und Verbrauch

In Deutschland kostet der Mercedes-Benz GL 350 Blue TEC 4MATIC mindestens 72.471 Euro, der GL 500 4MATIC BlueEFFICENCY startet bei 94.605 Euro. Das Spitzenmodell aus Affalterbach, der GL 63 AMG, kostet mindestens 130.305 Euro. Laut Hersteller verbraucht der Mercedes-Benz GL 350 etwa 7,4 bis 8,0 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer (kombiniert), das entspricht 192 bis 209 Gramm CO2 pro Kilometer.

Der GL 500 soll 11,3 bis 11,5 Liter Super pro 100 Kilometer verbrauchen und dabei pro Kilometer 262 bis 269 Gramm Kohlenstoffdioxid emittieren. Beim Mercedes-Benz GL 63 AMG sollen es pro 100 Kilometer 12,3 Liter Super Plus sein (kombiniert), umgerechnet also 288 Gramm CO2 pro Kilometer.

Galerie: Mercedes-Benz GL-Klasse (2013)

Mercedes-Benz GL-Klasse (2013)
Bild 1 von 10

Mercedes-Benz

Motor und Antrieb

Im Mercedes-Benz GL 350 Blue TEC 4MATIC arbeitet ein 3,0-Liter-V6-Dieselmotor, der bei einem maximalen Drehmoment von 620 Nm bis zu 190 kW (258 PS) leistet. Im GL 500 4MATIC BlueEFFICENCY kommt ein 4,6-Liter-V8-Benziner zum Einsatz, der bei max. 700 Nm Drehmoment bis zu 320 KW (435 PS) leistet.

Das Spitzenmodell aus dem Hause AMG hat einen 5,4-Liter-V8-Motor verbaut, welches bei max. 760 Nm Drehmoment bis zu 410 kW (557 PS) leisten kann. Als Antrieb verwenden alle Fahrzeuge der Mercedes-Benz GL-Klasse den permanenten Allradantrieb 4MATIC. Als Getriebe ist serienmäßig das 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS verbaut, gegen Aufpreis ist auch ein AMG-Getriebe erhältlich.

Mercedes-Benz GL-Klasse (2013)

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Mercedes-Benz GL 350 Blue TEC 4MATIC liegt bei 220 km/h, bei den anderen Modellen wird die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. In 7,9 Sekunden beschleunigt der Diesel von 0 auf 100 km/h, der Benziner schafft das in 5,4 Sekunden – nur der AMG ist schneller, braucht für den Sprint von 0 auf 100 km/h lediglich 4,9 Sekunden.

Fazit

Die GL-Klasse von Mercedes-Benz bietet leistungsstarke Fahrzeuge, die auch das Gelände nicht scheuen. Trotz des vergleichsweise hohen Gewichts sind besonders die Fahrleistungen der AMG-Version beeindruckend. Doch Leistung, Komfort und Technik hat seinen Preis: In Deutschland kosten die Modelle der GL-Klasse zwischen 72.471 und 94.605 Euro in der Basisausstattung, die AMG-Version beginnt bei über 130.000 Euro.

Dafür erhält man Komfort, Leistung und Fahrspaß pur. Die Verbrauchs- und Emissionswerte der Fahrzeuge sind aufgrund der brachialen Motoren trotz Start-Stopp-System hoch, der Realverbrauch liegt natürlich noch darüber – das schont weder Umwelt noch Geldbörse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen