Neuer Hyundai i20: Diese Motoren gibt es zum Verkaufsstart

c88d4197ef334a84a0d35de22193a9e7 - Neuer Hyundai i20: Diese Motoren gibt es zum Verkaufsstart

Auf dem Autosalon in Paris präsentiert der koreanische Hersteller die neue Modellgeneration des Hyundai i20. Der überaus erfolgreiche Kleinwagen wurde im Januar 2009 in Deutschland und Europa eingeführt und bereitet seither dem VW-Konzern mit den Klassenprimus VW Polo Kopfzerbrechen. Im vergangenen Jahr konnten die Koreaner mehr als 16.000 Einheiten (das entspricht 17% in diesem Segment) verkaufen. Diese Erfolgsgeschichte will Hyundai nun mit der zweiten Generation, einem frischen Design, zahlreichen Assistenzsystemen und sparsamen Motoren weiter ausbauen. Der Verkaufsstart für den neuen Hyundai i20 ist für Dezember 2014 geplant, allerdings hat der Hersteller es nicht geschafft, Preise und Ausstattung im Zuge der Messe in Paris bekannt zugeben.


Motorenpalette zum Verkaufsstart

Zur Markteinführung startet Hyundai zunächst mit der fünftürigen Version, später soll die dreitürige Coupeversion folgen. Die Motorenpalette zur Markteinführung umfasst zunächst drei Benziner und zwei Dieselaggregate. Die Leistung der Benzinmotoren liegt zwischen 75-100 PS und das maximale Drehmoment beträgt 122 bzw. 134 Newtonmeter. Je nach Motor will Hyundai bei den Benzinmotoren einen durchschnittlichen Verbrauch von 3,7 und 4,7 Liter realisieren.

Galerie: Hyundai i20 (ab 2014)

Hyundai i20 (ab 2014)
Bild 1 von 10

Bei den Dieselmotoren stehen zunächst zwei Aggregate zur Auswahl, der kleinere der beiden hat einen Hubraum von 1,1 Liter und leistet 75 PS (180 Nm), er soll mit gerade einmal 3,3 Litern auf 100 km auskommen. Der große Dieselmotor hat einen Hubraum von 1,4 l und leistet 90 PS (240 Nm) und schafft einen durchschnittlichen Verbrauch von 3,7 Litern. Alle Verbrauchsangaben sind noch vorläufig.

Später folgt noch ein kleiner 1,0 Liter T-GDI Turbobenziner mit einer Leistung von 120 PS und einem maximalen Drehmoment von bis zu 172 Newtonmeter. Der vollkommen neu entwickelte Dreizylinder mit der sparsamste Aggregat der neuen Modellgeneration des Hyundai i20.

Aus Europa für Europa

Der neue Hyundai i20 ist durch und durch ein echter Europäer, denn er wurde im Hyundai Motor Europe Technical Center in Rüsselsheim entworfen und entwickelt, die Produktion erfolgt in der Türkei. Der rund 4 m lange Kleinwagen glänzt vor allem durch einen großen Radstand und bietet eine Menge Platz für die Passagiere im Fond und hat zudem den zweitgrößten Kofferraum seiner Klasse, hier lässt sich ein Volumen von bis zu 326 Litern problemlos verstauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen