Nissan X-Trail (2012)

In Deutschland kostet der Nissan X-Trail mindestens 30.350 Euro, das Fahrzeug ist mit Front- (4×2) und Allradantrieb (4×4) erhältlich. Nissan bietet für das Sport Utility Vehicle (SUV) nur einen2,0-Liter- dCi-Dieselmotor an, dieser leistet zwischen 150 PS (110 kW) und 173 PS (127 kW). Die Ausstattungsvarianten XE (Basis), SE (Komfort) und LE (Luxus) erlauben eine individuelle Gestaltung von Ausstattung und Funktionalität. Laut Hersteller ist das Fahrzeug 24-facher Testsieger im SUV-Segment.


Nissan X-Trail (2012)
Nissan X-Trail (2012)

Preis und Verbrauch

Für die Basiskonfiguration mit 150-PS-dCi-Dieselmotor und Ausstattungsvariante XE werden mindestens 30.350 Euro fällig. Entscheidet man sich für den stärkeren 173-PS-dCi-Dieselmotor und die Luxus-Ausstattung LE, steigt der Kaufpreis auf bis zu 38.150 Euro an. Laut Herstellerangaben verbraucht der Nissan X-Trail mit Schaltgetriebe und 2,0-Liter-dCi-Dieselmotor im kombinierten EU-Normverbrauch und mit Schaltgetriebe durchschnittlich 6,4 Liter, dabei werden pro Kilometer 168 Gramm Kohlenstoffdioxid (CO2) emittiert. Gleiche Werte gelten laut Hersteller auch für den 173-PS-dCi-Dieselmotor. Entscheidet man sich beim 150-PS-dCi-Dieselmotor für das Automatikgetriebe, steigen Verbrauchs- und Emissionswerte auf 7,1 Liter pro 100 Kilometer bzw. 188 Gramm CO2 pro Kilometer an.

Galerie: Nissan X-Trail (2012)

Nissan X-Trail (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Beim Nissan X-Trail kann man zwischen zwei dCi-Dieselmotoren mit zwei Litern Hubraum wählen, diese leisten zwischen 150 PS (110 kW) und 173 PS (127 kW). Auf dem europäischen Fahrzeugmarkt kann man außerdem zwischen dem Nissan X-Trail 4×2 und dem Nissan X-Trail 4×4 wählen, dieser verfügt dann über einen Front- bzw. einen Allradantrieb.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des Nissan X-Trail liegt bei 190 km/h, Mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe beschleunigt man in 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit Automatik vergehen 11,1 Sekunden.

Fazit: Nissan X-Trail

Mit bisher 24 Testsiegen (Stand: November 2011 laut nissan.de) zählt der Nissan X-Trail zu den erfolgreichsten Fahrzeugen im SUV-Segment. Die sparsamen dCi-Dieselmotoren reduzieren die Verbrauchs- und Emissionswerte, bieten aber ausreichend Leistung im Alltag. Wünscht man sich mehr Funktionalität, Vielseitigkeit und Leistung, sollte man sich eventuell für den Nissan Navara oder den Nissan Pathfinder entscheiden.

Weblinks: Nissan X-Trail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen