Knaus Tabbert T@B Wohnwagen: Eine runde Sache

Für Wohnwagen und Wohnmobilen ist die Knaus Tabbert GmbH sicherlich heutzutage einer der führenden europäischen Hersteller. Das Unternehmen verfügt über einige eigene Marken, die über die Dachmarke verkauft werden. Dazu gehören Knaus, Tabbert, T@B, Wilk und Weinsberg. Die Knaus Tabbert T@B Wohnwagen haben schon seit einigen Jahrzehnten Kultstatus erlangt und bestechen aufgrund ihrer Rundungen durch ein auffälliges Design. Auch eine Besonderheit: die Fangemeinde. Wie bei Porsche 911 oder VW Käfer gibt es eine beachtliche Community, die maßgeblich zum Erfolg der Marke beiträgt.


Knaus Tabbert T@B in drei Grundvarianten

Den Knaus Tabbert T@B Wohnwagen gibt es in drei Grundvarianten: der T@B 320 RS ist der kleine Wohnwagen für die Straße. Mit einer Gesamtlänge von 5.180 mm und einer Nutzlänge von 3.400 mm wiegt er in fahrbereitem Zustand 650 Kilogramm.

Galerie: Knaus Tabbert T@B

Knaus Tabbert T@B
Bild 1 von 13

Knaus Tabbert T@B

Die Offroad-Variante mit gleichen Maßen, aber 25 Kilogramm mehr auf den Rädern heißt T@B 320 OffRoad. Damit der Name nicht zu Verwirrung führt: Feldwege sind möglich, richtiges Safari-Offroad hingegen nicht. Der Name bezieht sich eher auf das Styling.

Die dritte und mit 5.960 mm längere Variante bietet eine Nutzlänge von 4.210 mm und wiegt 990 Kilogramm. Diese Version hört auf den Namen T@B L 400 TD.

Die Geschichte des Knaus Tabber T@B

Die Geschichte der Design-Ikone soll im Jahr 1936 in Bad Düben, Sachsen, begonnen haben, als Konstrukteur Max Würdig das Dübener Ei entwickelte – einen der leichtesten und kleinsten Wohnwagen seiner Zeit.

Max Würdig baute den Wohnwagen bzw. das Bett auf Rädern nur deshalb, weil er zusammen mit seiner Freundin wohl oft Schwierigkeiten hatte, sich in Hotels oder Pensionen einzumieten, da die beiden nicht verheiratet waren (was für eine Zeit). Und die Gastfreundschaft von Freunden und anderen Bekannten wollte er nicht mehr beanspruchen.

Während des 2. Weltkriegs wurde die Produktion eingestellt. Nach dem Krieg, ab 1955, wurde der Wohnwagen in Bad Düben bis 1990 zum Mauerfall wieder gebaut. Im Jahr 1972 wurde der Betrieb von der DDR verstaatlicht.

Nach dem Mauerfall war der damalige Vorstandsvorsitzende der Knaus-Tabber AG auf einer Reise durch die neuen Bundesländer und entdeckte auf einem Hof eines der rund 2.000 produzierten Dübener Eier und kaufte es. Ein paar Monate später produzierte er es dann.

Wichtige Abmessungen und Technische Daten

Die unterschiedlichen Längen der verschiedenen T@B Modelle haben wir oben schon gelistet. Die beiden kleinen Modelle haben eine Breite von 1.990 mm Außen und 1.800 mm innen – die 400er-Version verfügt über eine Breite von 2.240 mm und 2.040 mm innen.

Auch die Höhe variiert: während die kleinen Varianten eine Außenhöhe von 2.450 bzw. 2.490 für die Offroad-Version haben und über eine Stehhöhe von 1.820 mm verfügen, hat man in der 400er-Version eine Höhe von 2.600 mm und eine Innenhöhe von 1.980 mm.

Das Bett im Heck hat die Maße 175 x 200 – im größeren T@B 145 x 198 plus 70 x 195 im Bug.

Preise der T@B

Das Knaus Tabbert T@B 320 RS hat einen Grundpreis von 9.790 Euro, die Offroad-Variante kostet 12.490 Euro und das T@B L 400 TD liegt bei 16.990 Euro.

Die Aufpreisliste ist relativ lang. Sie beinhaltet beispielsweise eine Fußbodenheizung (536 Euro, erhältlich nur für T@B 400), eine wasserdichte Gepäckbox (393 Euro), einen Kühlschrank (950 Euro), eine Klimaanlage (1.729 Euro) und eine Ambiente-Beleuchtung (295 Euro).

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen