Land Rover: Der Vorderwagen wird auf einmal durchsichtig! (Video)

0646a17132da45fa8d315966b0f8e5ab - Land Rover: Der Vorderwagen wird auf einmal durchsichtig! (Video)

Mit High-Tech ist heute eigentlich alles zu realisieren. Die Schwierigkeit liegt in der Ideenfindung und sinnvollen Umsetzung, denn reelle Marktchancen haben nur die Technologien, die von den Kunden auch angenommen werden – es gibt hunderte Negativbeispiele in der Automobilindustrie. Nun, Land Rover scheint eine nützliche Technologie entwickelt zu haben, insbesondere für Offroad-Begeisterte.


Land Rover unsichtbare Motorhaube

Land Rover macht die Motorhaube unsichtbar. Cool.

Der britische Geländewagenspezialist stellt eine bahnbrechend neue Technologie vor, die dem Piloten einen digital erzeugten Überblick über den Untergrund unmittelbar vor und unter seinem Fahrzeug eröffnet. Das System arbeitet mit Digitalkameras, die am Kühlergrill montiert sind. Diese Kameras liefern Bilder, aus denen ein Head-Up-Display eine Ansicht mit komplettem Durchblick erzeugt: Der Fahrer schaut gewissermaßen durch Motorhaube und Motorraum hindurch und sieht, was ihn auf den nächsten Metern erwartet.

Transparent Bonnet Land Rover 1

Dem Boden so nah. Optisch.

Von dem neu entwickelten System profitiert der Pilot beispielsweise im Gelände, bei der Bewältigung steiler Anstiege, aber auch beim Manövrieren auf knappem Raum. Dabei erhält er nicht nur genauen Einblick auf die Beschaffenheit des Untergrunds, sondern auch über Einschlagwinkel und Position der Vorderräder.
Der Entwicklungschef von Land Rover, Dr. Epple, begründet den Nutzen des Systems darin, dass die Autos der Marke Land Rover immer leistungsfähiger und autonomer agieren. Deswegen müsse man dem Fahrer vermitteln, dass er Vertrauen in die eigenständig operierenden Fähigkeiten seines Wagens hat – ob im Gelände oder auf beim Einparken in der Großstadt.

Autonomie im Gelände? Schwierige Wortwahl, Herr Dr. Epple.

Auch wenn das langfristige Ziel, Autonomie bei einem Geländewagen zu erreichen, auf den ersten Blick gut klingen mag: es scheint weniger zielführend und wird wohl den meisten Kunden den Magen verstimmen, wenn diese hören, sie sollten mehr Vertrauen in die „eigenständig operierenden Fähigkeiten“ ihres Wagens haben. Denn wer würde sich im Gelände nur auf die Systeme eines SUV verlassen?

Invisible Bonnet Land Rover

Eines der nützlicheren Head-Up-Display-Technologien.

Ob man nun das System nutzt um damit durch ein Flussbett zu waten, auf dem Supermarkt-Parkplatz durch enge Parklücken zu fahren oder seine Freundin damit zu beeindrucken: „Transparent Bonnet“ ist eines der überzeugenderen Systeme mit hohen Marktchancen – in Voraussetzungen eines ansprechenden Aufpreises.

Mit dem Discovery Vision Concept eröffnet Jaguar Land Rover einen Einblick in seine Entwicklungs- und Designabteilungen. Ihre Premiere feiert die Studie am 16. April auf der New York International Auto Show – als Designvision einer künftigen Familie von Freizeit- SUV aus dem Haus Land Rover.

[youtube height=“576″ width=“1024″]https://www.youtube.com/watch?v=L7j1daOk72c[/youtube]

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen