Morgan 3 Wheeler (2013)

ef420af220fc4f418689ab3a1eee1727 - Morgan 3 Wheeler (2013)

Das britische Traditionsunternehmen Morgan, hat sich auf puristischen Fahrspaß spezialisiert – schon immer. Ein recht neues Auto, was diese Eigenschaften eindrucksvoll verkörpert, ist der aktuelle Morgan 3 Wheeler. Den ersten 3-Wheeler entwickelte Morgan bereits 1909. Das damalige Auto wog gerade einmal 178 kg – heute sind es 322 kg mehr. Ein traditionsreicher Erbe also, das die Neuauflage, die 2011 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, anzutreten hat.


Morgan 3 Wheeler (2012)
Morgan 3 Wheeler (2012) © Morgan Motor Company

Galerie: Morgan 3 Wheeler (2012)

Morgan 3 Wheeler (2012)
Bild 1 von 12

Preis und Verbrauch

Gar nicht so einfach, einen Händler in Deutschland zu finden. Ganze fünf Importeure gibt es in Deutschland. Einer davon ist beispielsweise „Flaving“ mit Firmensitz in Unna. Bei ihm gibt es das dreirädrige Spaßmobil ab 40.900 Euro. Weitere Händler sind hier zu finden.

Der Morgan 3-Wheeler ist ein extremes Leichtgewicht, das macht sich vor allem bei der Beschleunigung und dem Verbrauch bemerkbar. Den technischen Daten nach verbraucht der nur 1,8 Liter große V2-Twin Motor, der von Harley Davidson stammt, nur 4,7 Liter auf 100 km.

Morgan, Morgan 3 Wheeler, Mj 2012, Sportwagen

Motor und Antrieb

Der V2-Twin leistet 117 PS (86 kW), die Antriebskraft geht zu 100 Prozent auf die Hinterräder. Geschaltet wird per Hand, das Getriebe stammt von Mazda und ist dort im MX 5 verbaut. Die Leistungswerte sollte man nicht unterschätzen, denn die 117 PS sorgen für ganz schönen „Wumms“.

Fahrleistungen

Tempo 100 km/h wird bereits nach 4,5 Sekunden erreicht, Fahrspaß pur, für vergleichsweise wenig Geld. Das Leistungsgewicht macht den Unterschied zu den großen Sportwagen mit Sechs-Zylinder Boxer im Heck oder V12-Motor unter der Haube. Eben jenen Autos, die man sonst in dieser Fahrspaß-Klasse findet. Mit einem Gewicht von nur 500 kg und 117 PS an Bord, stehen da lediglich 4,27 kg/PS als Leistungsgewicht auf der Straße. Vmax wird bei Tempo 200 km/h erreicht, dabei hängt man so niedrig über dem Boden, das man die Hand auf die Straße legen könnte.

Morgan, Morgan 3 Wheeler, Mj 2012, Sportwagen

Fazit: Morgan 3 Wheeler

Wer den Porsche an der Ampel schon immer mal das Fürchten lehren wollte und dabei nur etwa ¼ des Preises ausgeben will, der findet mit dem Morgan 3 Wheeler eine hervorragende Möglichkeit.

Dazu fällt man mit dem 3 Wheeler mit Sicherheit noch mehr auf. Die Frage nach dem Nutzwert darf man hier freilich nicht stellen, sie wäre auch fehl am Platz. Der 3 Wheeler ist ein Spaßgefährt für zwei Personen, nicht mehr und auch nicht weniger.

Weblinks: Morgan 3 Wheeler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen