SsangYong Rodius (2011)

Der SsangYong Rodius wird seit 2004 angeboten und präsentiert sich als Mittelklasse mit einer gehobenen Motorisierung. Der südkoreanische Hersteller SsangYong präsentiert den Rodius dabei ausschließlich als fünftürigen Van, der auf Wunsch auch als Allradmodell erworben werden kann und so zu einem besonders dynamischen Fahrvergnügen einlädt. Zahlreiche Bauteile des Derivats stammen aus dem Hause Mercedes, woran auch die Optik des Rodius zu erinnern weiß.


SsangYong Rodius (2011)
SsangYong Rodius (2011)

Preis und Verbrauch

Der SsangYong Rodius kann ab 29.990 Euro erworben werden, womit die Grundausstattung der 2.7-Liter-Variante mit Frontantrieb erhältlich ist. Mit 32.490 Euro setzt das Allradmodell preislich höher an. In seiner Grundvariante liegt der Durchschnittsverbrauch auf 100 Kilometern bei 9,7 Litern Diesel kombiniert und bis zu 7,9 Liter außerorts. In der Allradvariante setzen die Verbrauchszahlen jeweils einen Zehntel Liter höher an. Die Emissionswerte erreichen 247 g/km bzw. 250 g/km beim Allradmodell, jeweils nach Euro4-Norm.

Motor und Antrieb

In sämtlichen Ausführungen wird er SsangYong Rodius als Reihen-Vierzylinder-Dieselmodell mit einem Hubraum von 2.997 ccm und Direkteinspritzung angeboten. Hiermit wird eine Leistung von 165 PS (121 kW) bei 4.000 U/min erreicht, das maximale Drehmoment der Baureihe liegt bei 340 Nm bei 1.800 bis zu 3.250 U/min.

Fahrleistungen

Die Höchstgeschwindigkeit des SsangYong Rodius liegt in der Grundversion wie beim Allradmodell bei 174 km/h Spitze. Aus dem Stand wird in 13,3 bzw. 13,5 Sekunden auf 100 km/h hochbeschleunigt.

Fazit

Der SsangYong Rodius ist zwar seltener auf europäischen Straßen wie einheimische Derivate anzutreffen, Performance und Komfort müssen sich hinter den Mittelklasse-Modellen anderer Hersteller jedoch keineswegs verstecken. Die recht junge Baureihe bietet mit ihren Dieselmodellen einen überschaubaren Verbrauch bei ansprechenden Leistungswerten, die sich gerade in der Allradvariante für so manche Spritztour anbieten. Durch seinen geräumigen Charakter wird das Modell zudem zu einem interessanten Reisefahrzeug für Familien, die auf einen größeren Stauraum angewiesen sind und diesen mit einer gehobenen Motorisierung für gemeinschaftliche Reisen verbinden möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen