Subaru XV (2012)

8fbe50e35b00453dab7b8f57ef066b5b - Subaru XV (2012)

Der Subaru XV gehört zu den neusten Baureihen der japanischen Automobilschmiede, die erst 2012 serienmäßig auf dem weltweiten Markt erscheint. Die Baureihe bietet dabei mehrere Motorisierungen als Benziner- und Dieselderivat und ist als typisches, kompaktes Crossover-Modell zu sehen, das mit seinem permanenten Allradantrieb mehr Dynamik in den Alltag bringt und auch zu manchen Spritztouren außerorts einladen möchte.


Preis und Verbrauch

Der Subaru XV 1.6i stellt die Einstiegsvariante in die Baureihe dar, die ab 21.600 Euro zu haben ist. Hochwertiger ist das Dieselmodell 2.0D, das in der Basisausstattung Active einen Kaufpreis von 26.700 Euro besitzt. In der Einstiegsvariante liegt der durchschnittliche Verbrauch bei 6,5 Litern auf 100 km kombiniert.

Galerie: Subaru XV (2012)

Subaru XV (2012)
Bild 1 von 10

Bei verstärkter Nutzung außerorts sinkt der Wert auf bis zu 5,8 Liter. Das Dieselmodell verbraucht durchschnittlich 5,6 Liter bei kombinierter Nutzung bzw. 5,0 Liter außerorts. Die CO2-Emissionen liegen bei durchschnittlich 151 g/km bzw. 146 g/km beim Dieselmodell.

Motor und Antrieb

Das Grundmodell präsentiert sich mit einem Reihen-Vierzylinder mit Multipoint-Einspritzung und 1.600 ccm Hubraum. Hiermit werden Leistungswerte von 114 PS (84 kW) erreicht. Das Dieselmodell bietet mit einem Hubraum von 1.998 ccm eine höhere Leistung von 147 PS (108 kW). In sämtlichen Ausführungen verfügt der Subaru XV über einen permanenten Allradantrieb.

Fahrleistungen

Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Subaru XV in sämtlichen Editionen bei 220 km/h Spitze. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt die Baureihe in 13,1 Sekunden bei XV 1.6i bzw. in 9,3 Sekunden beim 2.0D.

Fazit: Subaru XV

Wie bei all seinen Derivaten bietet Subaru den XV ebenfalls serienmäßig mit Allradantrieb, dennoch kommt das Fahrzeug mit seinen Leistungswerten kaum über den Standard eines echten Crossovers hinaus. Das Fahrzeug wird durch den Hersteller als Stadtwagen beworben und schafft hier durch viele Extras im Interieur und ein ansprechendes Fahrwerk ein reizvolles Fahrgefühl. Ein Allradantrieb, der den Einstiegspreis für das kompakte Fahrzeug nur unnötig erhöht, wäre hierfür nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen