Volvo V60 Cross Country: milder Schweden-Offroader.

ec1b0ff68e9540ef83106f812882c095 - Volvo V60 Cross Country: milder Schweden-Offroader.

Auf der Los Angeles Autoshow am 20. November wird Volvo die V60-Modelle um die traditionelle Cross Country-Reihe erweitern, denn bisher kamen nur die Baureihen V70 und V40 in den Genuss der Offroad-Kur. Ein paar Daten stehen schon fest – der Preis allerdings noch nicht.


Änderungen am Exterieur gegenüber dem normalen V60.

Volvo Kunden mit einem aktiven Lebensstil, die manchmal Schotterstraßen befestigten Fahrbahnen vorziehen – ob sie es müssen oder einfach nur Spaß daran haben – schätzen die Möglichkeit, fast überall hinfahren zu können – mit ihrem nahezu ‚normalen’ Auto. Es ist kein schwerer und großer SUV notwendig, nur müssen ein paar Anpassungen vorgenommen werden – dazu gehört auch das robuste Design der Fahrzeuge.

Galerie: Volvo V60 Cross Country (2015)

Volvo V60 Cross Country (2015)
Bild 1 von 9

Volvo V60 Cross Country (2015)

So verfügt der Volvo V60 Cross Country über ein muskulöses Erscheinungsbild durch Erhöhung der Bodenfreiheit um 65 Millimeter, Anbringung eines Unterfahrschutzes an Front und Heck, neue Seitenschweller, verbreiterte Kotflügel und sportliche Akzente wie beispielsweise die integrierten Auspuffendrohre. Im Innenraum finden sich Sportsitze mit schwarzem Leder und braunen Kontrastnähten.

Das Antriebskonzept besteht vorrangig aus Vierzylindern.

Beim Antrieb sorgt die Drive-E Motorenfamilie für Vortrieb: die effizienten Vierzylinder-Benziner und Dieselmotoren in Verbindung mit Frontantrieb soll für Fahrspaß sorgen, und sollen dabei sehr sparsam sein. Alternativ ist in Kombination mit einem Allradantrieb aber auch der bekannte Volvo Fünfzylinder erhältlich.

Für den Schotterweg bestimmt.

Den Offroad-Charakter unterstreichen wahlweise 18- oder 19-Zoll-Felgen mit einem hohen Profil. Sie sollen – laut Volvo – die Abrollgeräusche minimieren und damit zum Komfort beitragen. Dank großer Räder sind sie auch besonders widerstandsfähig und schrecken selbst vor Bordsteinkanten oder Fahrten über Stock und Stein nicht zurück.

Damit soll die robuste Gesamtkonstruktion eine beispiellose Kontrolle auch abseits befestigter Straßen geben. Dank Drehmomentsteuerung und Corner Traction Control bietet er auf der Straße die gleiche sportliche Fahrdynamik wie ein normaler Volvo V60.

Der Volvo V60 Cross Country steht Mitte 2015 beim Händler.

Der neue Volvo V60 Cross Country wird zunächst in Kanada und den USA eingeführt, zur Jahresmitte 2015 kommt das neue Modell nach Europa. Preise wurden seitens Volvo noch nicht genannt.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 26 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft. Momentan befindet er sich in seinem Magister für Publizistik an der Universität Wien. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen