ABT Audi RS3 mit 430 PS – erstmal.

Die Allgäuer Tuning-Schmiede und Audi-Vertrauter ABT schenkt dem neuen Audi RS3 63 Zusatz-PS mit Hilfe eines Zusatzsteuergerätes. Doch das reicht den Kemptner noch nicht ganz: Chef Hans-Jürgen Abt gibt in einer beiläufigen Bemerkung Aussicht auf mehr, „um selbst an höchste G-Kräfte gewöhnte Raumschiffpiloten nachdrücklich zu beeindrucken.“


Galerie: ABT Audi RS3 mit 430 PS

ABT Audi RS3 mit 430 PS
Bild 1 von 7

ABT Audi RS3 mit 430 PS

Audi RS3 von ABT Sportsline mit 430 PS.

Mittels eines Zusatzsteuergerätes kitzelt ABT Sportsline aus dem Audi RS3 430 PS Leistung (Serie: 367 PS) und 530 Nm Drehmoment (Serie: 455 Nm).

Von 0 auf 100 Km/h benötigt der Rennzwerg dann nur noch 4,1 Sekunden – die Höchstgeschwindigkeit hebt der Veredeler von 250 Km/h auf 285 Km/h an.

Aussicht auf mehr – 460 PS?

ABT-Boss Hans-Jürgen Abt gibt beiläufig bekannt, dass noch ein paar Zusatz-PS schon den Weg in einen künftigen Audi RS3 finden könnten.

Zusätzlich bietet ABT eine Vier-Rohr-Schalldämpferanlaga aus Edelstahl mit sattem Sound an und 19 Zoll Leichtmetall-Guss- oder Schmiederäder.

Garantie für die Haltbarkeit des Motors? Kein Problem.

Heutzutage sind solche reinen „Chip-Tuning“-Angelegenheiten ja immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Zum Einen muss man sagen, dass es Chip-Tuning und Chip-Tuning gibt. ABT Sportsline ist sicherlich eine Firma, die ihr Handwerk äußerst gut kennt. Zahlreiche Motorsportsiege und Kooperationen mit Audi unterstreichen die Seriosität.

Zum Anderen gibt ABT sogar umfangreiche Garantien und testet seine Motoren minutiös auf dem hauseigenen Rollenprüfstand sowie im alltäglichen Straßenverkehr.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 28 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen