Audi R8 Spyder V10 Plus: Ingolstädter Understatement-Lamborghini jetzt obdachlos

Ohne den Zusatz Plus gab es die offene Variante des Ingolstädter Supersportlers ohnehin schon. Problem hierbei war die Leistung: langweilige 540 PS ließen das Cabriolet den Nullhundert-Spurt in 3,6 Sekunden erledigen. Doch Zeitlupen-Historie passt nicht so recht zur schnittigen Form in knalliger Farbe. Der Audi R8 Spyder V10 Plus beschleunigt ab jetzt in nur noch 3,3 Sekunden. 610 PS aus dem gleichen V10-Motor sind dafür verantwortlich.


Galerie: Audi R8 Spyder V10 Plus

Audi R8 Spyder V10 Plus
Bild 1 von 9

Audi R8 Spyder V10 Plus

Schneller, höher, weiter: das Streben nach Geschwindigkeit

Ironie bei Seite: die Audi-Augenweide mit ihrer schier grenzenlosen Leistung bekommt nicht nur Schalensitze, eine Keramikbremsanlage und viel Carbon, sondern auch 610 PS und 560 Nm Drehmoment. Hinter den Schalensitzen hat sich ein V10-Saugmotor eingenistet, der bei seiner Kraftentfaltung bis 8.700 Umdrehungen derart brüllt, dass er ganz besonders gesichert werden musste.

1.695 Kilogramm Leergewicht

Der Audi R8 Sypder V10 Plus ist kein Leichtgewicht. Mit über 1,7 Tonnen mit Fahrer, erarbeitet sich Audi immer noch nicht den Ruf eines Leichtbauspezialisten. Doch angesichts der schweren Komponenten – vorrangig des Aggregates – bewegt sich der offene Bolide gerade noch so im Rahmen.

Dank der hohen Leistung verfügt der Spyder jedoch über ein exzellentes Leistungsgewicht von 2,78 Kilogramm.

Und wer keine Lust auf Ingoldstadt hat, aber auf die im Design-Paket enthaltene exklusive Farbe ist, wird beim folgenden Auto sicherlich glücklich:

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 27 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen