Benjamin Leuchter holt seinen eigenen VW T-Roc R ab!

Wer kann schon von sich behaupten, sein selbst entwickeltes Auto abzuholen. Benjamin Leuchter kann genau dies sagen, denn er entwickelte den VW T-Roc R maßgeblich mit. Jetzt hat der Rennprofi sein eigenes Performance-Modell exklusiv in der Autostadt in Empfang genommen und wir waren dabei. Er erzählt uns im Video, welche Farben, Ausstattungen und Optionen er genommen hat und was den T-Roc R so besonders macht!


cb no thumbnail - Benjamin Leuchter holt seinen eigenen VW T-Roc R ab!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

T-Roc R mit Aluframe des GTI Clubsport S

Der VW T-Roc R bekommt den Alu-Hilfsrahmen des Golf GTI Clubsport S. Das sorgt beim Fahrwerk für mehr Stabilität bei gleichzeitig bleibendem Komfort. Denn: Wankbewegungen werden vermindert, aber ohne das Fahrwerk härter zu machen. Dafür sorgt das optionale DCC.

Volkswagen VW T Roc R Abholung Uebergabe Benjamin Leuchter Wolfsburg Autostadt R GmbH 54 750x450 - Benjamin Leuchter holt seinen eigenen VW T-Roc R ab!
Der T-Roc R verfügt über 300 PS.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 30 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.