Fiat 600e (2024): Bella E-Italia jetzt auch in größer

0d984dba28674a76a80f7241124fd8d2 - Fiat 600e (2024): Bella E-Italia jetzt auch in größer

Fiat präsentiert den neuen Fiat 600e, ein vollelektrisches Modell, das als Vorreiter für nachhaltige urbane Mobilität positioniert wird. Mit einer kompakten Größe von 4,17 Metern Länge und fünf Sitzplätzen soll der Fiat 600e sowohl Stadtmenschen als auch Outdoor-Fans ansprechen. Die Preise des größeren Bruders des Fiat 500e beginnen bei 36.490 Euro, ab dem 5. Juli soll er bestellbar sein.

Fiat 600e 2024 Premiere AUTOmativ.de 11 750x450 - Fiat 600e (2024): Bella E-Italia jetzt auch in größer

Reichweite und Ladefähigkeit des Fiat 600e

Der Fiat 600e wird mit einer Reichweite von über 400 Kilometern (nach WLTP-Zyklus) angegeben. Sie soll im urbanen Umfeld sogar auf über 600 Kilometer ansteigen. Mit seinem stylischen und modernen Design verkörpert er den unverwechselbaren italienischen Stil und das Dolce Vita. Mit einer Länge von 4,17 Metern bietet er bequem Platz für fünf Personen und verfügt über großzügigen Stauraum im Innenraum.

Eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 54 kWh treibt den Fiat 600e an. Die Batterie kann an entsprechend ausgestatteten Ladestationen mit 100-kW-Schnellladung in weniger als einer halben Stunde zu 80 Prozent aufgeladen werden. Alternativ kann sie auch an öffentlichen AC-Ladestationen mit 11 kW über das serienmäßig enthaltene Mode-3-Kabel geladen werden. Der Fiat 600e verfügt über einen Elektromotor mit einer Leistung von 115 kW (entsprechend 156 PS), der eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 9,0 Sekunden ermöglicht. Mit den Fahrmodi ECO, NORMAL und SPORT kann der Fahrstil den persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Fiat 600e 2024 Premiere AUTOmativ.de 5 750x450 - Fiat 600e (2024): Bella E-Italia jetzt auch in größer

Design und Innenraum

Der Fiat 600e präsentiert sich mit einem coolen Design und innovativen Funktionen. Eine raffinierte Ambientebeleuchtung bietet bis zu acht verschiedene Farben für ein einzigartiges Wohlfühlambiente. Die vorderen Sitze sind beheizbar und der Fahrersitz verfügt sogar über eine Massagefunktion. Die Sitzbezüge bestehen aus hochwertigem Kunstleder und tragen das “FIAT” Monogramm.

Der Infotainment-Bereich des Fiat 600e ist mit einem hochauflösenden 10,25-Zoll-Touchscreen ausgestattet, der eine benutzerfreundliche Bedienung und umfangreiche Konnektivitätsmöglichkeiten bietet. Mit dem integrierten Navigationssystem und der Unterstützung von Apple CarPlay und Android Auto bleibt man stets auf dem richtigen Weg und kann seine Lieblingsmusik streamen. Eine drahtlose Ladestation für Smartphones sorgt dafür, dass man auch unterwegs stets mit Energie versorgt bleibt.

Fazit und alternative Fahrzeuge zum Fiat 600e

Der Fiat 600e ist ein interessantes vollelektrisches Fahrzeug mit einer ansprechenden Ästhetik und einer kompakten Größe, die ihn ideal für den Stadtverkehr macht. In der wachsenden Welt der Elektrofahrzeuge gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Optionen auf dem Markt. Der Fiat 600e konkurriert mit Modellen wie dem Nissan Leaf, dem Hyundai Kona Electric und dem VW ID.3. Diese Fahrzeuge bieten ähnliche Reichweiten.

Fiat 600e 2024 Premiere AUTOmativ.de 7 750x450 - Fiat 600e (2024): Bella E-Italia jetzt auch in größer

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 33 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen und Unternehmen zum Ausdruck.

Benjamin Brodbeck has 1402 posts and counting. See all posts by Benjamin Brodbeck