Honda FCX (2005)

2ee1ad4ee304418eba62bba17299f562 - Honda FCX (2005)

Das Geniale an der Technik des Honda FCX Concept ist, dass er anstelle von schädlichen Emissionen, nur noch Wasserdampf aus dem Auspuff strömen lässt. Auf der wichtigsten asiatischen Fahrzeugmesse, Tokio Motor Show 2005, stellte man den Brennstoffzellenwagen vor und traf damit genau den Nerv der Zeit. Steigende Benzinpreise heißen alternative Antriebsmöglichkeiten willkommen.


Galerie: Honda Fcx 2005

Honda Fcx 2005
Bild 1 von 1

Der Honda FCX Concept Preis dürfte etwas höher ausfallen, als bei einem herkömmlichen Benziner

Das Fahrzeug präsentiert sich flach, breit und lang, wie wir es von Honda gewöhnt sind. Mit einer Länge von 4,72 Metern und eine Höhe von 1,43 Metern fällt sofort auf, dass die Ingenieure eine große Portion Sportlichkeit mit in das Design haben einfließen lassen. Das Heck wirkt eigenwillig, die Breite von 1,87 Metern beeindruckt, wenn man den Wagen zum ersten Mal sieht.

Im Innenraum herrscht futuristische Stimmung. Im Honda FCX Concept wurden ausschließlich helle Farben verwendet, die durch das große Glaspanoramadach ansprechend in Szene gesetzt werden. Vier Passagiere können auf 4 einzelnen Sitzen Platz nehmen. Der Fahrer hat den perfekten Blick auf die Bedienelemente, welche allerdings nur aus wenigen Schaltern bestehen.

Was hat der Honda FCX an Fahrleistung zu bieten?

Das Antriebskonzept ist einzigartig. Die Vorderräder werden von einem Elektromotor angetrieben, welcher mit 107 PS arbeitet. Jedes der Hinterräder hat einen Radnabenmotor mit jeweils 34 PS spendiert bekommen. Insgesamt beläuft sich die Systemleistung auf 175 PS, was für ordentlichen Vortrieb sorgen sollte. Ein Brennstoffzellen-Stack, welches sich im Mittelteil des Wagens befindet, versorgt den Elektromotor mit Strom. Über der Hinterachse befinden sich die Wasserstofftanks.

Um der mangelnden Versorgung mit Wasserstoff Tankstellen vorzubeugen, hat sich Honda etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit der HES, der Home Energy Station, ist es möglich, aus Erdgas Wasserstoff herzustellen. Dieses private Kraftwerk verfügt zusätzlich über eine Brennstoffzelle, mit deren Hilfe man Strom und Warmwasser generieren kann. Einerseits dient die HES dann als Treibstoffversorger und versorgt den Haushalt mit Strom und Warmwasser. Bleibt abzuwarten, wo der Honda FCX Concept Preis liegen und wie teuer die HES für den Endverbraucher wird.

Technische Daten Honda FCX Concept

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: —
Typ: Brennstoffzelle
Leistung: 175 PS
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen