Kia Pop (2010)

a0ef0b05dc414a15a2b76cfea5280bca - Kia Pop (2010)

Elektroauto: Die Zukunft ist da. Zumindest aus dem Hause KIA, denn man stellt auf dem Pariser Autosalon mit dem KIA POP eine Elektrostudie vor, die ein wenige an einen verformten Smart erinnert. Hier hört dann die Ähnlichkeit zu allen bisher gekannten Autos aber auch schon auf. Edles Design, runde Formen und treffende Akzente. Mit Strom ins nächste Jahrzehnt.


Galerie: Kia Pop 2010

Kia Pop 2010
Bild 1 von 6

Kia Pop Elektroauto Studie 2010www.emissionslos.com

Designinnovation – Doch wieder mal nicht aus Deutschland

Knapp drei Meter lang, wird der POP mit einem ausgesprochen mutig entworfenen Innenraum präsentiert. Unkonventionell ist noch gelinde ausgedrückt, doch wir trauen uns trotzdem und werfen einen Blick hinein.

Viele Informationen erhalten wir vom Hersteller nicht. Man wolle bis zur Veröffentlichung auf dem Pariser Autosalon mit technischen Angaben warten, doch der erste Eindruck ist wirklich äußerst überwältigend. Formschön und stylisch und im Falle von Ökostrom auch noch Emissionslos. Wie geschaffen für die Shopping Tour in der City. Aufsehen erregt man mit dem KIA POP ganz bestimmt.

Der Innenraum – Unendliche Weiten, was das Design betrifft

Langweilig geht anders und so teilen sich Fahrer und Beifahrer die vordere Sitzbank. Im Kofferraum lässt sich zur Not noch ein weiterer Platz bereitstellen, so dass man zu dritt in die Stadt cruisen kann. Trotz der geringen Bemaßung des KIA POP, haben Fahrer und Beifahrer ausreichend Beinfreiheit. Die Armaturen und Bedienelemente sind platzsparend angebracht, wodurch mehr Platz für die Insassen entsteht.

Das Cockpit des Dreisitzers fällt spartanisch aus. Mit einem abgeflachten Lenker manövriert der Pilot das Vehikel durch die Straßen und wird sich dabei sicherlich wie in einem Raumgleiter vorkommen. Wir vermuten, dass bei einem ?Spaßauto? dieser Art Technikspielereien wie MP3 Wiedergabe, USB und Bluetooth usw. mit an Bord sind, doch das sind nur Spekulationen.

Gerade bei Studien kann man nie genau vorher sagen, was die Autowelt erwartet. Der kleine Elektroflitzer Kia Pop wurde auf rollwiderstandsoptimierte Reifen gestellt. Diese wirken stämmig und verleihen dem Ganzen ein wenig Surrealismus. So ein kleiner Kerl mit so großen Füßen?.

Technische Daten KIA Pop Elektroauto

Preis: —
Verbrauch: —
CO2 Emission: —
Reichweite el.:
Typ: Elektroauto
Leistung: —
Drehmoment: —
Beschleunigung 0-100 km/h: —
Höchstgeschwindigkeit: —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen