Lexus LC 500 (2017): Hubraum statt Downsizing – V8!

4b262c149bac4a0897861c887aeb43c3 - Lexus LC 500 (2017): Hubraum statt Downsizing - V8!

Endlich mal eine Firma, die den lahmen Trend des Downsizings nicht mit geht! Die 1989 eingeführte Luxus-Marke von Toyota setzt mit dem Lexus LC 500 auf ehrliche Power aus einem 5,0 Liter großen V8-Aggregat mit 473 PS. Ansonsten ist man von Lexus mit seinen Modellen CT, GS, LS, RX und IS mit unterschiedlichen Motorvarianten eher Hybridsysteme gewöhnt. Der LC 500 ist die Realisierung der Studie LF-LC, die nächstes Jahr auf den Markt kommen wird. Ein sechsstelliger Preis „am Ende der 1er-Reihe“ ist wahrscheinlich – also 190.000 Euro zum Beispiel.


Das Design der Serienversion ist ganz nah an der Studie LF-LC

Tatsächlich ist es in der Automobilwelt ungewöhnlich, dass ein Serienfahrzeug so nah an der Studie angelehnt ist. Doch Lexus hat es möglich gemacht: in der Frontansicht des LC 500 fällt sofort der offensive Diabolo Kühlergrill auf, der von scharf gezeichneten Scheinwerfern mit Dreifach-LED flankiert wird.

Galerie: Lexus LC 500 (2017)

Lexus LC 500 (2017)
Bild 2 von 12

Lexus LC 500 (2017)

Die Silhouette der Karosserie verfügt über eine sehr stark abfallende Dachlinie (Karbondach), einem langen Radstand mit kurzen Überhängen und einer flachen Motorhaube. Am Heck finden sich schmale und ebenfalls geschärfte Leuchten in der Lexus-typischen Lichtsignatur.

Mehr Fahrdynamik in Richtung Fahrkomfort – also eher S-Klasse Coupé als Porsche 911

Um die Marke Lexus zukunftsweisend auszurichten, lautete die Mission beim LC 500, ein fahrdynamisches Erlebnis zu bieten, wie es bislang noch bei keinem anderen Lexus realisiert worden war. Gleichzeitig strebte das Entwicklungsteam danach, den sprichwörtlichen Lexus Fahrkomfort beizubehalten.

Also: auch wenn der LC 500 als erstes Lexus Modell auf einer neu entwickelten Plattform basiert, die auch bei Toyota Einzug halten könnte, wurde das Lexus Sportcoupé natürlich wieder mit Lexus-typischem Fahrkomfort ausgestattet. Angeblich habe Lexus das Dreifache der normalerweise üblichen Entwicklungszeit genutzt, um unter anderem ein lineares Lenkgefühl zu realisieren.

V8! V8! V8!!!

Danke Lexus – also, für den V8. Der Hecktriebler bekomm seine Kraft von einem 5,0 Liter großen V8 Motor geliefert, der auch im RC F und GS F für Vortrieb sorgt. Er kommt ganz ohne Turbolader aus und soll demnach über ein kurzes Ansprechverhalten und eine lineare Kraftentfaltung sorgen. Das Leichtmetalltriebwerk mit 32 Ventilen liefert eine Leistung von 473 PS und ein Drehmoment von 527 Nm.

Geschaltet wird über eine neue Zehn-Stufen-Automatik, die – laut Lexus – genau so schnell schalte, wie ein Doppelkupplungsgetriebe (darf bezweifelt werden). In 4,5 Sekunden soll der Lexus LC 500 von 0 auf 100 Km/h beschleunigen können.

Technische Daten und Abmessungen auf einen Blick

TECHNISCHE DATEN Lexus LC 500
Leistung 473 PS bei 7.100 U/min
Drehmoment 527 Nm bei 4.800 U/min
Getriebe 10-Stufen Automatikgetriebe
Sitzplätze 4
Länge 4.760 mm
Breite 1.920 mm
Höhe 1.345 mm
Radstand 2.870 mm
Antrieb Hinterradantrieb
Überhang vorn: 920 mm – hinten: 970 mm
Radgröße (vorn und hinten) 20-Zoll (Serie)21-Zoll (Option)
Reifengröße vorn: 245/40 RF21, hinten: 275/35 RF21vorn: 245/45 RF20, hinten: 275/40 RF20
0 – 100 km/h unter 4,5 Sekunden

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen