Skurril: ORA Funky Cat Tuning in Thailand im Porsche 911 GT3 RS Look

Brauchen Sie Inspiration für Ihre ORA Funky Cat Veredelung? Dann lohnt sich ein Blick nach Asien – insbesondere Thailand. Weil die verrückte Elektrokatze dort besser ankommt als in Europa und tatsächlich fester Bestandteil des Straßenbildes ist, gibt es dort auch spezielle Tuning-Einzelstücke. Ein besonders kreatives haben wir in Chiang Mai abgelichtet: Eine ORA Funky Cat im teilweisen Porsche 911 GT3 RS-Look. Richtig Badass!

Galerie: ORA Funky Cat 911er-Look-Tuning in Chiang Mai, Thailand

ORA Funky Cat 911er-Look-Tuning in Chiang Mai, Thailand
Bild 1 von 7

Rund 4.000 Ora Funky Cat sind auf den Straßen Deutschlands unterwegs. Für eine aufstrebende chinesische Marke ist das gar nicht mal so wenig. Dennoch sieht man das Fahrzeug recht selten.

In Asien ist das anders: Hier gehört die Funky Cat als auch die Good Cat (verschiedene Ausstattungslinien) zum festen Bestandteil des Straßenbildes. Und so muss man sich natürlich auch mehr differenzieren. Also gibt es verschiedene Tuning-Kits, mit denen die eigene Funky Cat individualisiert wird.

Die ORA Funky Car ist in Deutschland ab rund 40.000 Euro bestellbar. Viel Geld für ein optisch eigentlich recht unemotionales Auto. Aber GWM stattet das Fahrzeug mit reichlich Software aus, sodass das Fahrzeug ein “Buddy” für den jeweiligen Kunden sein soll.

ORA Funky Cat Tuning in Chiang Mai Thailand 2024 Skurril ORA Funky Cat AUTOmativ.de 1 750x450 - Skurril: ORA Funky Cat Tuning in Thailand im Porsche 911 GT3 RS Look
Vor allem in Thailand gehört die Ora Funky Cat schon zum Straßenbild.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 32 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.