VW Grand California 600: 9 Nächte in Frankreich – Praxistest und Erfahrungsbericht

3af93ff865464254befea2b5dbb15b23 - VW Grand California 600: 9 Nächte in Frankreich - Praxistest und Erfahrungsbericht

“Die eigene Suite an fast jedem Ort der Welt” – ja, das funktioniert mit einem Wohnmobil. Aber kann man als Camper-Anfänger zu zweit 9 Nächte in einem Grand California 600 komfortabel und mit Spaß verbringen? Wir haben es ausprobiert: Unser Testwagen ist der VW Grand California auf Crafter-Basis mit 2.0 TDI-Motor und 177 PS mit sanfter 8-Gang Automatik. Wir starten in Braunschweig, fahren über die französischen Alpen bis zur Côte d’Azur – und über das Rhone-Tal wieder zurück. Herausforderungen, wie beispielsweise heizen, schlafen, das Halten des Energiehaushaltes, Warmwasser, duschen, das Benutzen der Toilette, Entsorgung von Grauwasser und der Toilette sowie kochen werden uns begegnen. Ein Reisebericht!

Wir hatten Hochphasen und auch Tiefpunkte auf unserer Reise durch Frankreich mit dem VW Grand California 600, die man manchmal nur schwer in Worten transportieren kann. Deswegen: Machen Sie es sich gemütlich und schauen Sie selbst unsere Reportage an – Sie können mittels der Sprungmarken auch genau die Themen anschauen, die Sie besonders interessieren.

“Die eigene Suite an fast jedem möglichen Ort”

Die eigene Bettdecke, das eigene Geschirr, die eigenen vier Wände zu haben – und das nahezu überall – ist einer der größten Vorteile überhaupt, wie sich später herausstellen wird. Unser Testwagen hat einen Gesamtpreis von rund 92.000 Euro, ein zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen (deshalb auch mit einem ganz normalen B-Führerschein zu fahren, beim 680er-California ist das nicht möglich) und einen Radstand von 3,64 Meter.

Galerie: VW Grand California 600 - 9 Nächte durch Frankreich

VW Grand California 600 - 9 Nächte durch Frankreich
Bild 2 von 24

Die eigene Suite an fast jedem Ort: Ja, das stimmt. Vor allem hatten wir sehr häufig atemberaubende Ausblicke am Mittag. In diesem Fall hier zum Mittagessen in den Verdon-Schluchten.

Enge Gassen und Straßen – Handling

Egal ob Nizza oder Marseille: In beiden Städten kamen wir mit dem sechs Meter langen “Grand Cali” gut durch den Verkehr. Einzig die Parkplatz- oder vor allem Parkhaussuche ist anstrengend. Aufgrund von Höhenbeschränkungen und Parkplatzmangel war das der anstrengendste Teil.

VW Grand California 600 10 Naechte in Frankreich Praxistest Test Ausstattung Herausforderungen Abwasser Wasser Strom Gasheizung TRUMA AUTOmativ.de Z 15 750x450 - VW Grand California 600: 9 Nächte in Frankreich - Praxistest und Erfahrungsbericht

Preise, Ausstattung und Verbrauch VW Grand California 600

Der Testwagenpreis lag bei rund 92.000 Euro bei einem Grundpreis von rund 65.000 Euro. Ganz schön viele Extras. Aber ehrlich mal: Ist man von Volkswagen anderes als erträgliche Grundpreise, dafür aber saftige Aufschläge für optionale Ausstattung gewohnt?

VW Grand California 600 10 Naechte in Frankreich Praxistest Test Ausstattung Herausforderungen Abwasser Wasser Strom Gasheizung TRUMA AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck Toilette Kassette 7 750x450 - VW Grand California 600: 9 Nächte in Frankreich - Praxistest und Erfahrungsbericht
Über eine Distanz von knapp 4.000 Kilometern hatte der VW Grand California einen Durchschnittsverbrauch von 9,4 Liter/100 Kilometer.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 33 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen und Unternehmen zum Ausdruck.

Benjamin Brodbeck has 1410 posts and counting. See all posts by Benjamin Brodbeck