VW up: Heute ist die Markteinführung des Kleinstwagen mit 4 Türen

VW up 4-Türer Markteinführung: Im Dezember vergangene Jahres führte Volkswagen den auf der IAA vorgestellten Kleinstwagen VW Up in Deutschland ein, seit heute ist die deutsche Markteinführung des Viertürers ebenfalls erfolgt.


Der geht ganz schön up

Über mangelnde Nachfrage kann sich Volkswagen nicht beschweren, laut Kraftfahrtbundesamt (KBA) war jeder fünfte im April zugelassene Kleinstwagen ein VW up, damit ist der kleine VW Marktführer in seinem Segment. Die viertürige Version dürfte diesen Trend nochmals bestätigen.

Galerie: VW up 5 Tuerer (2012)

VW up 5 Tuerer (2012)
Bild 7 von 7

Die Vertriebsstrategen des VW-Konzern rechnen damit, dass sich rund die Hälfte der Kunden künftig für einen mit vier Türen entscheiden werden. Der Mehrpreis gegenüber dem Basismodell beläuft sich laut Preisliste auf 475 Euro.

VW up – Motorenangebot

Der viertürige VW up wird erwartungsgemäß die gleichen Motoren im Angebot haben wie das bisherige Modelle, also einen 60 PS und eine 75 PS Benzinmotor.

 

Ein Gedanke zu „VW up: Heute ist die Markteinführung des Kleinstwagen mit 4 Türen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.