Fiat 500 (2012)

„Cinquecento“ – eine Tradition für sich: Die Kleinstwagen, die Fiat bereits seit 1936 unter dem Namen Fiat 500 baut, waren seinerzeit ein Meilenstein der Massenmotorisierung und erfreuen sich auch heute noch ungebrochener Beliebtheit. Seit 2007 ist der neue Fiat 500 nach neun Jahren Produktionspause im schicken Retro-Look erhältlich – eine „Knutschkugel“ mit klassischem Flair.


Fiat 500 (2012)
Fiat 500 (2012)

Preis und Verbrauch

Der aktuelle Fiat 500 ist in den drei Ausstattungslinien „Pop“, „Lounge“ und „TwinAir Plus“ erhältlich. Die Basislinie „Pop“ beginnt bei 11.400 Euro, „Lounge“ ist ab 13.400 Euro zu haben, und in das Zweizylinder-Modell „TwinAir Plus“ steigt man ab 14.400 Euro. Der Spritverbrauch liegt je nach Modell zwischen (kombiniert) 3,9 und 6,1 Litern und bleibt selbst im Stadtverkehr mit maximal 7,7 Litern weit unter der Zehnlitermarke. Die CO2-Emissionen liegen zwischen 90 und 140 Gramm pro Kilometer.

Galerie: Fiat 500 (2012)

Fiat 500 (2012)
Bild 1 von 6

Motor und Antrieb

Der vorderradgetriebene Fiat 500 ist mit vier unterschiedlichen Motorisierungen erhältlich, zu denen drei Reihenvierzylinder und – beim „TwinAir“ – ein Zweizylinder-Aggregat zählen. Mit dem 1.3 JTD Multijet steht auch eine Dieselvariante zur Verfügung, die sogar über Turbolader und Ladeluftkühlung verfügt. Die Benziner leisten 69 PS (51 kW), 85 PS (63 kW, TwinAir) und 100 PS (73,5 kW); der Diesel liefert eine Maximalleistung von 95 PS (70 kW).

Fahrleistungen

Spektakuläre Fahrleistungen wird man vom Fiat 500 nicht erwarten. Mit Höchstgeschwindigkeiten zwischen 160 und 180 Stundenkilometern marschiert er jedoch erstaunlich flott über die Autobahn, und auch die Beschleunigungswerte können sich in seiner Leistungsklasse durchaus sehen lassen: Zwischen 10,5 Sekunden (1,4 Liter-Modell, 100 PS) und 12,9 Sekunden (1,3 Liter/69 PS) vergehen, bis die Referenzgeschwindigkeit von 100 km/h erreicht ist – gar nicht übel für einen Kleinstwagen.

Fazit

Der Fiat 500 eignet sich gut für den Einsatz im Citybereich; bei Langstreckenfahrten mit mehr als zwei Personen wird es besonders hinten ungemütlich eng. Bezüglich des Fahrkomforts und der Motorleistung driften die Meinungen in der Fachpresse auseinander – hier hilft nur eine eigene Probefahrt.

Weblinks: Fiat 500

Fiat 500 – Preislisten als PDF zum Download

[downloads query=“category=78″ ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen