Mazda3 MPS: Neues Topmodell kostet 28.390 Euro

4f9ff58ddcb44a8e9a09db9d3e2e83f5 - Mazda3 MPS: Neues Topmodell kostet 28.390 Euro

Mazda hat sein Kompaktklasse-Modell Mazda3 aufgewertet. Das Topmodell der Baureihe, der Mazda MPS, ist ab einem Preis von 28.390 Euro zu kaufen und unterscheidet sich vom Basisfahrzeug durch einen leistungsstärkeren Motor und zahlreiche optische Veränderungen, die den Kompaktwagen wesentlich sportlicher aussehen lassen. Der neue Mazda3 MPS kann ab sofort bestellt werden.


Mazda3 MPS (2013) Preis beginnt bei 28.390 Euro
Mazda3 MPS (2013) Preis beginnt bei 28.390 Euro © Mazda

Galerie: Mazda3 MPS (2013)

Mazda3 MPS (2013)
Bild 1 von 8

Für 2.090 Euro Aufpreis bekommt man noch ein Bose-Soundsystem mit zehn Lautsprechern, Bi-Xenon-Scheinwerfer und das schlüssellose Zugangssystem „LogIn“ mit dazu. Das integrierte Navigationssystem schlägt mit weiteren 720 Euro zu Buche.

Technische Daten Mazda3 MPS

Dieser Mazda hat es in sich. Auf der Motorhaube macht ein breiter Schlitz in der Mitte unmissverständlich klar, dass es sich hier um das neue Topmodell der Baureihe handelt, und zwar um eines, das viel Verbrennungsluft braucht und ausreichend gekühlt werden will. Abgasturbolader und Ladeluftkühler sind die Schlagworte, die bei den Leistungsdaten aufhorchen lassen.

Mazda3 MPS mit einer Leistung von 260 PS

Leistung satt

Der 2,3 Liter große Benzindirekteinspritzer, befeuert den Kompaktwagen mit einer Leistung von 260 PS (191 kW) und beschleunigt ihn binnen 6,1 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Bei Tempo 250 km/h wird elektronisch abgeriegelt.

Um die Kraft auch wieder zu bändigen, hat der Mazda3 MPS mächtige Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 320 mm vorne und 280 mm hinten eingebaut bekommen. Ein elektronischer Bremsassistent, das elektronisch geregelte Anti-Blockier-System (ABS) und ein elektronisch geregelter Bremskraftverteiler (EBD) helfen dabei, die Bremskraft optimal zu verteilen und den MPS schnellstmöglich wieder ab zu Bremsen.

Das verbraucht der Mazda3 MPS

Der Verbrauch hat es ebenfalls in sich, denn die Motorleistung hat ihren (Benzin-)Preis. Im Schnitt verbraucht der MPS 9,4 Liter kombiniert, Innerorts sind es 13,2 Liter und Außerorts moderate 7,5 Liter Super Plus. Der Motor erfüllt die Abgasnorm nach EU 5-Standard. Dennoch erreicht der Mazda3 MPS nur die CO2-Effizienzklasse G. Das Leergewicht des MPS beträgt 1.395 kg, die maximale Zuladung liegt bei nur 530 kg.

Mazda3 MPS mit einer Leistung technische Daten

Designmerkmale

Das Topmodell der Baureihe erkennt man auch an den Äußerlichkeiten sofort. Die Außenspiegel und die Dachabschlussleisten unterhalb des Heckspoilers sind in schwarz metallic lackiert worden. Die Heckschürze und die Leichtmetallfelgen, auf denen die mächtigen 18-Zoll Reifen in den Dimensionen 225/40 R18 88Y platz finden, wurden in dunkelgrau abgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen