Mitsubishi Outlander PHEV (ab 2014)

64a8ede140514f2493f54267bff7ddfe - Mitsubishi Outlander PHEV (ab 2014)

Der Verkaufsstart für den neuen Mitsubishi Outlander  mit Plug-In Hybrid hat begonnen. Die Preise für die Basisversion beginnen bei 39.900 Euro. Der Outlander ist das erste SUV der Welt, das mit einem Plug-In-Hybridantrieb auf den Markt kommt und bietet eine elektrische Reichweite von bis zu 52 Kilometern, bevor der Benziner anspringt und für das weitere Vorankommen sorgt. Laut Hersteller sind keinerlei Einschränkungen zu befürchten. Der Outlander PHEV bringt einen an jedes Ziel – auch Abseits der Straßen. Bei der Geländetauglichkeit gibt es keinerlei Einschränkungen im Vergleich zum konventionellen Schwestermodell. Werfen wir ein Blick auf die Details und die technischen Daten.


Preise

Zur Markteinführung bietet Mitsubishi den Outlander PHEV in drei Versionen an. Das Basismodell kostet die 39.990 Euro, in der Ausstattungsvariante „Plus“ verlangt der Hersteller 44.990 Euro und das Spitzenmodell „Top“ steht mit 49.990 Euro in der Preisliste. Antriebsseitig sind alle drei Modelle gleich und so ist auch der durchschnittliche Verbrauch identisch.

Galerie: Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid (ab 2014)

Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid (ab 2014)
Bild 1 von 18

Preisliste Mitsubishi Outlander PHEV 2014
Modell Listenpreis Kosten/Monat Cent/km
Mitsubishi Outlander PHEV 4WD 39.990 Euro 796 Euro 63,7
Mitsubishi Outlander PHEV Plus 4WD 44.990 Euro 889 Euro 71,1
Mitsubishi Outlander PHEV Top 4WD 49.990 Euro 955 Euro 76,4

Verbrauch

Bei einem Plug-In-Hybriden muss man in dieser Disziplin zwei Werte betrachten. Den elektrischen Verbrauch und den Verbrauch der Verbrennungsmaschine. Der elektrische Verbrauch gibt Aufschluss darüber, wie effizienten der Elektromotor mit der Energie umgeht und ist eine gute Basis, für den Vergleich von anderen Hybriden oder reinen Elektroautos. Beim Outlander brauchen die beiden Elektromotoren 13.4 kWh auf 100 Kilometer.

Ist die Batterie vor Fahrtbeginn komplett aufgeladen, kann man die ersten 52 Kilometer rein elektrisch fahren, ohne das der Verbrenner (mit-)arbeiten muss. Vorausgesetzt man fährt nicht schneller als 120 km/h – dementsprechend niedrig fällt der Benzinverbrauch beim NEFZ aus. Laut technischen Daten soll der Mitsubishi PHEV die ersten 100 km mit nur 1,9 Litern Benzin im Tank schaffen, das klingt in der Theorie toll. Für die Zertifizierung reicht das alle mal und die CO2-Effizienzklasse „A+“ kann sich in diesem Segment mehr als sehen lassen.

Ladezeiten

Bei der normalen Aufladung an einer haushaltsüblichen Steckdose dauert der Ladevorgang etwa 5 Stunden, muss es einmal schneller gehen, dann schafft es das Ladegerät dank Schnellladefunktion auch innerhalb von 30 Minuten, dann allerdings nur auf eine Batteriekapazität (SOC) von rund 80 Prozent. Die elektrische Energie der Traktionsbatterie kann übrigens auch für die Versorgung eines Einfamilienhauses genutzt werden und soll für 1-2 Tage ausreichen.

Unterhaltskosten

Die tatsächlichen Kosten eines Fahrzeuges berechnen sich aus Kraftstoffverbrauch, Fixkosten, Werkstattkosten und dem Wertverlust eines Fahrzeuges. Der ADAC verfügt über eine umfangreiche Datenbank und hat für den Mitsubishi Outlander PHEV folgende Werte ermittelt. Je nach Modell liegen die monatlichen Kosten bei 796 bis 955 Euro, was einem Kilometerpreis von 63,7 bis 76,4 Cent entspricht. Detaillierte Werte finden sie auf der Seite des ADAC.

Motor und Antrieb

Das Herzstück eines Plug-In Hybriden ist der elektrische Antriebsstrang, er besteht aus Traktionsbatterie, Leistungselektronik und natürlich dem Elektromotor. Im Falle des Outlander sind es sogar zwei Elektromotoren, einen an der Vorder- und einen an der Hinterachse. Sie leisten jeweils 82 PS (60 kW) und treiben alle vier Räder im permanentem Allradmodus an. Der Verbrenner ist ein 2 Liter großer Benziner, mit einer Leistung von 121 PS (89 kW). Arbeiten alle drei Motoren zusammen, liegt die Gesamtsystemleistung bei 203 PS. Über das Drehmoment hat der Hersteller leider noch keine Angaben gemacht.

Fahrleistungen

Zu den Fahrleistungen kann man bisher leider nur wenige Aussagen treffen. Die maximale Höchstgeschwindigkeit liegt bei 170 km/h. Die elektrische Höchstgeschwindigkeit des Outlander wird bei Tempo 120 km/h erreicht. Leider sind trotz Markteinführung noch keine Werte zur Beschleunigung bekannt.

Maße und Kofferraumvolumen

Vor allem in dieser Fahrzeugklasse sind die Abmessungen und das Ladevolumen des Kofferraumes Interessant. Der Outlander PHEV hat eine Länge von 4,66 m eine Breite von 1,80 m und ist 1,68 m hoch. Der Wendekreis von nur 10,60 m ist ein toller Wert für ein SUV und lässt auch in der Stadt Wendemanöver problemlos zu.

Der Kofferraum bietet ein Volumen von 463 Litern, die hintere Sitzbank kann geteilt und umgeklappt werden, dann vergrößert sich der Stauraum auf bis zu 1.472 Liter. Dennoch ist der Stauraum für ein SUV in Summe viel zu gering, in einen BMW X3 passen beispielsweise 550 bzw. 1600 Liter in den Kofferraum. Die maximale Anhängelast des Outlander PHEV beträgt 1.500 kg.

Fazit zum Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid

Der konventionelle Outlander ist bereits seit Ende 2012 auf den Markt und kurz vor dem zu erwartenden Facelift im kommenden Jahr bringt der japanische Hersteller mit dem teils elektrisch angetrieben Derivat eine ziemlich interessante Version auf den Markt. Der preisliche Aufschlag liegt bei rund 8.000 Euro gegenüber dem sonst günstigsten 4WD Allradmodell der Baureihe und das geht mehr als in Ordnung für die noch junge Technik. Das man sich bei Mitsubishi mit Elektroantrieben auskennt, daran dürfte nach vielen erfolgreich verkauften Elektroautos wie dem Mitsubishi i-MiEV inzwischen herumgesprochen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen