Peugeot 4007 (2012)

Der Peugeot 4007 wurde 2007 auf dem deutschen und internationalen Markt eingeführt und stellte dabei den ersten SUV dar, den der französische Automobilhersteller produzierte. Im Jahr 2012 präsentiert Peugeot den 4007 in zweiter Generation und setzt mit einer vollkommen überarbeiteten Motorentechnik sowie einer besseren Innenausstattung vor allem auf einen sparsamen Verbrauch, den das neue Derivat auch unter höchsten Anforderungen abenteuerlustigen Fahren zusichern soll.


Peugeot 4007 (2012)
Peugeot 4007 (2012)

Preis und Verbrauch

Der Einstiegspreis für den HDi FAP 155 hat Peugeot auf gleichem Niveau gehalten, folglich sind für dieses Basismodell 34.450 Euro zu zahlen. Hochwertiger präsentiert sich die Siebensitzer-Variante als DCS mit einem Grundpreis von 40.200 Euro. Neben der Grundausstattung mit Namen Access können die höheren Ausstattungsreihen Active und Allure gegen Aufpreis hinzuerworben werden. In der Basisversion muss mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,7 Litern Diesel auf 100 km kombiniert gerechnet werden, der CO2-Ausstoß sinkt gegenüber der ersten Generation auf 175 g/km durchschnittlich ab. Der DCS bietet einen Durchschnittsverbrauch von 7,2 Litern kombiniert mit einem CO2-Ausstoß von 189 g/km nach Euro5-Norm.

Galerie: Peugeot 4007 (2012)

Peugeot 4007 (2012)
Bild 1 von 16

Motor und Antrieb

Als HDi FAP präsentiert sich das Einsteigermodell des Peugeot 4007 mit einem Reihen-Vierzylinder und 2,2 Litern Hubraum, mit dem 156 PS (115 kW) erreicht werden, das maximale Drehmoment schafft 380 Nm bei 2.000 U/min. Höher motorisiert werden bis zu 170 PS (125 kW) erreicht, das Drehmoment bietet 232 Nm bei 4.100 Umdrehungen maximal.

Fahrleistungen

Je nach gewähltem Modell bietet der Peugeot 4007 eine Spitzengeschwindigkeit von 190 km/h bis zu 200 km/h. Aus dem Stand wird in 9,9 Sekunden bzw. 9,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt.

Fazit: Peugeot 4007

Mit seinen Leistungswerten an der ersten Generation angelehnt, bietet der neue Peugeot 4007 vor allem Verbesserung in Verbrauch und Ökologie, zudem wird selbst in der Grundversion ein reichhaltiges Innenleben geboten. Besonders angenehm fällt hierbei auf, dass für das Basismodell des Peugeot 4007 kein höherer Einstiegspreis verlangt wird.

Weblinks: Peugeot 4007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen