Wann soll man auf Sommerreifen wechseln?

e75585b92b68454cb334f3f7e57307eb - Wann soll man auf Sommerreifen wechseln?

Nach den langen Wintertagen sind die ersten warmen Sonnenstrahlen eine willkommene Abwechslung. Doch bei all der Freude sollte man auf keinen Fall vergessen, dass das eigene Fahrzeug nun auch entsprechend durchgecheckt und auf den Sommer eingestellt werden sollte. Wer aus Bequemlichkeitsgründen darauf verzichtet, der belastet dabei nicht nur unnötig die Umwelt, sondern setzt sich auch gefährlichen Sicherheitsrisiken aus.


Einfach Pflicht: der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen

Sobald die Temperaturen deutlich wärmer werden, sollten die Winterreifen ihren Dienst abgeben und durch entsprechende Sommerreifen getauscht werden. Wer den Reifenwechsel verschläft, der setzt seine Reifen einem übermäßigem Verschleiß aus, denn die Gummimischung von Winterreifen ist speziell auf die kalten Temperaturen im Winter abgestimmt.

Kraftstoff sparen durch Sommerreifen

Auf heißem Asphalt ist daher der Abrieb größer und es wird schnell ein Neukauf von Reifen notwendig. Beim Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen profitiert also nicht nur die Umwelt, auch der der eigene Geldbeutel wird einerseits durch die längere Haltbarkeit der Reifen sowie auch durch einen geringeren Kraftstoffverbrauch geschont.

Der wichtigste Grund für den Reifenwechsel ist allerdings die eigene Sicherheit, denn die optimal auf heiße Temperaturen abgestimmte Sommerreifen benötigen einen möglichst kurzen Bremsweg – die Winterreifen können bei ihrem Sommereinsatz einen bis zu 30% verlängerten Bremsweg hervorrufen, was in kritischen Momenten zu einer großen Gefahr werden kann.

Wann werden neue Reifen notwendig?

Da Reifen für die Sicherheit beim Fahren besonders relevant sind, sollte man an diesen auf keinen Fall sparen. Ab einem Restprofil von 3mm oder weniger sind neue Reifen empfehlenswert, denn mit nachlassendem Profil nimmt die Gefahr von Aquaplaning deutlich zu.

Auch bei Beschädigungen (wie zum Beispiel Nägel oder kleine Scherben) oder Brüchigkeit der Reifen sollte auf keinen Fall ein Auge zugedrückt werden, sondern ein umgehender Ersatz erfolgen. Ausbeulungen an der Außenseite vom Reifen deuten darauf hin, dass das Material geschwächt ist und es im ungünstigsten Fall zu einem Platzen des betroffenen Reifen kommen kann – sparen sollte man daher an anderen Dingen, denn die Kosten eines Unfalles hierdurch würden den Geldbeutel und auch die eigene Gesundheit deutlich mehr beanspruchen als der Kauf von einem neuen Reifenpaar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen