bimobil EX 480 – Expeditionsmobil auf Basis Mercedes Benz Atego

e6f56d4827fc4f69bf489b9b09e0cb7d - bimobil EX 480 - Expeditionsmobil auf Basis Mercedes Benz Atego

Das Expeditionsfahrzeug bimobil EX 480, gebaut in Oberpframmern bei München, ist für maximal vier Personen ausgelegt. Mit einem Preis von ca. 176.000 Euro ist es alles andere als ein Discount-Schnäppchen, doch dafür bieten die Bayern exzellente Verarbeitung, hohen Komfort und eine Top-Ausstattung auch für längere Trips abseits der Zivilisation.


bimobil EX 480

bimobil EX 480: Sicherheit und Komfort in der Wildnis

Wer auf dem Trip ins Unbekannte nicht auf Komfort verzichten will, für den ist das bimobil EX 480 genau richtig. Mit Innenmaßen von 4720 x 2310 x 1960 Millimetern ist die Innenkabine zwar eine Winzigkeit niedriger, aber deutlich länger als die der meisten anderen bimobil-Reisefahrzeuge.

Da passt was rein – zum Beispiel ein mit 1450 x 2310 Millimetern großzügig dimensioniertes, beheizbares und unterlüftetes Heckbett, das auch im Outback noch hohen Schlafkomfort garantiert.

Galerie: bimobil EX 480

bimobil EX 480
Bild 1 von 5

Dusche mit Falttür

Der Sanitärbereich, zwischen Heckbett und Vierer-Sitzgruppe gelegen, besteht aus einer abtrennbaren Dusche mit Falttür, einem emaillierten Stahlwaschbecken und einer Thetford-Kassettentoilette – und natürlich haben die Konstrukteure auch an Ablagen und Schränke gedacht. Viel Stauraum findet sich auch im Alkoven und der Wohnkabine.

Auch die Kochzeile fällt mit 140 x 56 Zentimetern vergleichsweise groß aus. Zu ihr gehören ein zweiflammiger versenkter Gaskocher, eine Edelstahlspüle und Stauraum für Besteck und Geschirr – und das unvermeidliche, für bimobil markentypische Gewürzregal.

PS-starker Allradler

Als fahrbaren Untersatz für die Komfortkabine haben die Bayern sich für einen 231 PS (170 kW) starken, allradgetriebenen Mercedes Benz Atego 1023 entschieden. Viel Platz und Komfort bietet auch das Fahrerhaus mit seinen luftgefederten Sitzen und getönten Scheiben – und auch Kompressor-Kühlschrank (110 Liter), Frischwassertank (300 Liter) und Abwassertank (120 Liter) sind für längere Trips ohne Zwischenstopp konstruiert. im Inneren finden sich vier 12 Volt- und drei 220 Volt-Steckdosen, außen eine 220 V CEE-Steckdose.

Fazit: bimobil EX 480

Mehr Platz, hohe Reichweite, optimaler Komfort – wer monatelang abseits der Asphaltstraßen unterwegs ist, wird das rollende Zuhause lieben. Der Preis ist hoch, doch das Gesamtpaket hält, was der Preis verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen