Fahrbericht: VW Amarok V6 mit neuem 252 PS starken Aggregat im Extremtest im Oman

67e75e35b3794aafb18ae25fbac59c82 - Fahrbericht: VW Amarok V6 mit neuem 252 PS starken Aggregat im Extremtest im Oman

Einfach nur mehr Power? Im Prinzip ja. Aber den neuen VW Amarok bin ich noch nie in der Wüste – die Dünen rauf und runter – und durch extreme Steinpisten gefahren. Deswegen war dieser Test im Rahmen der Amarok Adventure Tour im Oman nicht nur ein Abenteuer, sondern auch eine ganz besondere Erfahrung hinsichtlich der Bewertung von Offroad-Automobilen. Extremtest im Oman mit dem neuen 252 PS starken V6-Aggregat.


Volkswagen VW Amarok Experience Tour 2018 Oman VW Nutzfahrzeuge Volkswagen Nutzfahrzeuge VW Amarok Offroad AUTOmativ.de Benjamin Brodbeck 102 - Fahrbericht: VW Amarok V6 mit neuem 252 PS starken Aggregat im Extremtest im Oman

Die Wüste ist eines der faszinierendsten Territorien unserer Erde

Sand so weit das Auge reicht. Am Horizont der Wüstenlandschaft verschmilzt das Beige des Sandes mit dem in goldenem Purpur getränkten Abendhimmel. Ich mittendrin. In Millionen von Kubikmetern Sand. Nach links, nach rechts, nach vorne, nach hinten – nach unten. Die Sonne knallt – und ich muss trotzdem die Scheibenwischer bemühen. Denn Sand ist hier überall – nicht nur am Boden.

Dass die Wüste so spektakulär sein kann, erwartete ich zwar – mein Verstand jedoch verarbeitet dieses Erlebnis auf seine ganz spezielle Art und Weise: mein Herz schlägt die ganze Zeit konstant hoch, Gänsehaut ereilt meinen Körper wie Fieberschübe und ich muss dabei auch noch hochaufmerksam bleiben; schließlich darf ich unter keinen Umständen im Sand versanden, denn die Nacht bricht herein und wir müssen unser Camp erreichen.

Galerie: Amarok Adventure Tour 2018 Oman

Amarok Adventure Tour 2018 Oman
Bild 1 von 40

Kurz nach unserer Ankunft am Flughafen ging es ziemlich rasch in das Hinterland. Entlang der Küste waren die Straßen asphaltiert - Zeit also, sich mit dem Auto vertraut zu machen. (Bild: Uli Sonntag)

Einfach Gas geben, um so schneller das Camp zu erreichen, funktioniert nur bedingt. Denn mehr noch als Leistung ist persönliches Geschick gefragt. Dünen immer diagonal anfahren und behutsam mit dem Gaspedal spielen – niemals Schub herausnehmen oder gar bremsen. Und Aufpassen: nach dem Erklimmen einer Düne geht es oftmals steil hinab – niemals schräg absteigen. Ganz schön viele Regeln, und extrem viel Spielraum für Fehler.

VW Amarok V6 mit 271 PS Overboost

Zurecht wurden wir bei der ersten Fahrvorstellung des damals ganz neuen VW Amarok gefragt, warum wir einen Pick-Up in und um München testen. Völlig sinnfrei. Aber es war eben die einzige Möglichkeit, das Auto an einem Tag überhaupt zu fahren. Besser als nichts. Mit der Einwöchigen Ausfahrt in den Oman – bei der Amarok Adventure Tour 2018 – habe ich die Möglichkeit, den Amarok in jenem Gebiet zu fahren, wo er hingehört: in die Wüste, in das Gebirge und in den Staub.

Leistung ist zwar nicht ausschlaggebend, jedoch gibt sie mir Sicherheit. Im Sinne von: man kann sie abrufen, sollte man sie benötigen. 271 PS stehen beim starken Motor des VW Amarok V6 sogar kurzzeitig zur Verfügung – mittels Overboost-Funktion. Das ist angesichts des Drehmoments von 580 Nm ganz schön stark. Eigentlich völlig übermotorisiert für sandige Pisten. Aber wir sind ja bei der Amarok Adventure Tour nicht nur in den Dünen unterwegs.

Pick-Up Spezial mit VW Amarok, Toyota Hilux und Co: Unsere Top 5 Gelände-Pritschen!

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen