Genf 2011: Auch die Nobelmarke Rolls-Royce zeigt ein Elektroauto

Das Statussymbol für Luxus im Automobilbereich ist die englische Nobelmarke Rolls-Royce. Seit einigen Monaten wird in der englischen Presse schon darüber spekuliert, ob Rolls-Royce ein Elektroauto entwickelt. Jetzt ist es raus, auf dem Genfer Autosalon 2011 wird der E-Phantom unter dem Modellnamen 102EX präsentiert.


Galerie: Genf 2011 Auch Die Nobelmarke Rolls Royce Zeigt Ein Elektroauto

Genf 2011 Auch Die Nobelmarke Rolls Royce Zeigt Ein Elektroauto
Bild 3 von 3

Kompomiss oder Perfektion, das ist hier die Frage

Noch in diesem Jahr soll eine Testflotte in Europa, Asien, USA und im Mittleren Osten erprobt werden. Mit dem E-Phantom will Rolls-Royce wohl neben der technischen Machbarkeit vor allem auch die Kundenreaktion erforschen. Zum aktiven Mitdiskutieren lädt die Automarke daher explizit auf der eigens dafür eingerichteten Webseite ein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen