Genf 2011: Audi zeigt A3-Studie mit Stufenheck und Allradantrieb

Audi wird auf dem 81. Internationalen Auto-Salon in Genf eine neue Technikstudie präsentieren, die auf der künftigen Generation des Audi A3 basiert. Die Studie ist ein viersitziger Audi A3 mit Stufenhack und gewährt einen Ausblick in mögliche Modellerweiterungen der A3- Reihe.


001_genf-2011-audi-zeigt-a3-studie-mit-stufenheck-und-allradantrieb

Imposante Optik und über 400 PS

Das Design des Audi A3 concept ist sportlich und elegant. Die Studie ist 4,44 lang, 1,84 breit und nur 1,39 Meter hoch. Das optische Auftreten des A3 wird durch den Fünfzylinder-Turbomotor mit 300 kW (408 PS) auch bei den Fahrleistungen mehr als deutlich unterstrichen.

Galerie: Genf 2011 Audi Zeigt A3 Studie Mit Stufenheck Und Allradantrieb

Genf 2011 Audi Zeigt A3 Studie Mit Stufenheck Und Allradantrieb
Bild 2 von 3

Mit permanenten Allradantrieb und Siebengang-S-Tonic-Getriebe wäre dieser Prototyp in der Quattro-Reihe sicher ein Verkaufsschlager. Zu Verbrauch und Schadstoffemissionen hat der Ingolstädter Hersteller noch keine Details verraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen