Novitec Torado N-Largo: Lamborghini Huracan in Breit

8ac277ad516941839823ebe889b92f87 - Novitec Torado N-Largo: Lamborghini Huracan in Breit

Unser Freund und Designer Vittorio Strosek hat nach dem spektakulären Ferrari F12 N-Largo-Umbau von Novitec nachgelegt und sich an die zweite Italia-Luxusmarke getraut. Herausgekommen ist ein Lamborghini Huracan in Breit – genannt wird der Bolide Novitec Torado N-Largo. Limitiert ist er auf 25 Exemplare, eine Kompressor-Variante des 5,2 Liter großen V10 mit 860 PS wird gerade entwickelt.


Aus breit wird noch breiter

Die Hinterachse des Novitec Torado N-Largo ist 2.040 mm breit, das sind 120 mm mehr, als beim Serien-Huracan. Das ist eine Hausnummer, wenn man bedenkt, dass Serien-Sportwagen, wie beispielsweise ein Porsche 911, eine Gesamtbreite von deutlich unter zwei Metern haben.

Galerie: Novitec Torado N-Largo

Novitec Torado N-Largo
Bild 2 von 12

Novitec Torado N-Largo

Strosek hat also eine richtige Flunder auf die Räder gestellt. Damit die 12,5 J x 21 325er-Schmiede-Räder an der Hinterachse (245er vorne) mit konkav geformten Felgenstern mit fünf filigranen Doppelspeichen auch ausreichend Platz haben, wurden auch die Kotflügelverbreiterungen und Radhäuser vorne und hinten um jeweils 60 mm ausgestellt.

Aerodynamik und Anbauteile beim Novitec Torado N-Largo

Die Seitenschweller besitzen integrierte Bremsbelüftungen, die den Fahrtwind zu den hinteren Scheiben und Sätteln leiten. Und das ist nur ein Beispiel, wie detailliert Novitec die Aerodynamik des N-Largo im Windkanal entwickelt hat. Besonders im Fokus standen dabei die neuen Schürzen für Front und Heck sowie der Heckflügel.

Die Frontschürze ist so geformt, dass der aerodynamische Auftrieb reduziert und die Fahrstabilität weiter optimiert wird. Einen zusätzlichen Beitrag zum Aerodynamik-Konzept leistet auch die neue Kofferraumhaube mit integrierten Luftschächten. Am Heck waltet eine aerodynamische Kombination aus Heckflügel und Diffusor; beide Komponenten können wahlweise in Sicht- Carbon geordert werden.

Fahrwerk und Performance

Optional kann der Novitec Torado N-Largo mit Sportfedern um ca. 35 Millimeter tiefergelegt werden – eben für Huracan Fahrer, die noch nicht tief genug sitzen. In Kürze gibt es auch ein höhenverstellbares Gewinde-Sportfahrwerk.

Bald 860 PS im Novitec Torado N-Largo

Und damit niemand der Käufer des auf 25 Einheiten limitierten N-Largo meint, er würde nur Optik kaufen: die Motorentechniker des deutschen Veredlers arbeiten derzeit an einer Kompressor-Variante des 5,2 Liter Zehnzylinders, die rund 860 PS leisten und über ein maximales Drehmoment von 960 Nm verfügen soll.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen