Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern – eKäfer & Co.

a522de7e2ad74ac3935bb65844fab56f - Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern - eKäfer & Co.

So wie es das Schicksal will fährt beim Erstellen dieses Beitrags an einem sonnigen Tag im eigentlich tristen Januar ein roter VW Käfer an meinem offenen Fenster vorbei. Die Sonnenstrahlen lassen den Lack tief glänzen – das sonore Knattern des Vierzylinders im Heck des automobilen Tausendsassa zaubert allen Anwesenden im Büro ein Lächeln auf die Lippen. Daher fällt es umso schwerer, diese Zeilen zu schreiben. Denn ich muss aufpassen, dass ich mich bei diesem Thema nicht im Ton vergreife.


Mutig, seinen geliebten Schatz auf den salzigen Pisten Mitte Januar fahren zu lassen. Doch eigentlich sollte dies normal sein. Früher war’s das ja auch. Wie auch immer: Ohne diesen typischen „Käfer-Sound“ wäre nicht diese charmante Situation im Büro entstanden, ein fahrendes Stück Zeitgeschichte – noch dazu wertvoll und -stabil – in Aktion zu sehen und sich darüber zu freuen.

Volkswagen eKaefer Oldtimer Elektrifizierung 2 750x450 - Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern - eKäfer & Co.
Sieht ja schon echt cool aus – wenn es eben kein originaler Oldtimer wäre.

Und genau hier sind wir schon beim zentralen Thema: Wertvolle Oldtimer im Originalzustand in ihrer ursprünglichen, zeitgeschichtlichen und damit wertstabilen Form umzurüsten auf eine Mobilitätsform, die überhaupt nichts mit der ursprünglichen Konstruktion zu tun hat? Das ist ein absolutes No-Go. Kann mir einer erzählen was er möchte.

Volkswagen eKaefer Oldtimer Elektrifizierung 6 750x450 - Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern - eKäfer & Co.
Dank fehlendem Ottomotor ist gibt es hinten sogar einen Kofferraum im e-Beetle.

Originale Oldtimer auf E-Antrieb umrüsten?!

Nachvollziehbar für mich sind Nachbauten von Oldtimern, die dann mit einem Elektroantrieb ausgerüstet werden. Meinetwegen. Wer diese Spielerei machen möchte und sonst nicht weiß, wohin mit seinem Geld – in Ordnung.

Volkswagen eKaefer Oldtimer Elektrifizierung 3 450x750 - Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern - eKäfer & Co.
Für den Stromanschluss im hinteren rechten Kotflügel muss die Karosserie richtig aufgeflext werden – irreversibel.

Die Frage ist nur, warum man so umfangreiche und irreversible technische Änderungen an Originalen anwendet und dabei in Kauf nimmt, dass sie nicht nur einen massiven Wertverlust erleiden, sondern auch ihre mit viel Aufwand erhaltene Originalität komplett verlieren. Ein Oldtimer ohne seinen originalen Antriebsstrang – sein Herz – ist kein richtiger Oldtimer mehr. Ich könnte hier jetzt mehrere Zeilen darüber philosophieren, belasse es aber dabei und hoffe, dass die Kernaussage klar rüberkam.

Nicht nachvollziehbar ist auch, warum genau man so etwas überhaupt macht. Sind die Beweggründe ernsthaft Umweltgedanken? Oder soll es ein Statement darstellen? Für mehr Umweltbewusstsein bei einem Fahrzeugmarkt, der extrem klein ist und dazu noch selten bewegt wird? Und dafür verkauft man die Seelen seiner Schätze? Fragen über Fragen. Und wohl schwer zu beantwortende noch dazu.

Der elektrifizierte Käfer basiert auf dem e-up!

So und jetzt mal ehrlich: Welcher Besitzer eines wunderbaren Käfers will schon sagen müssen, dass in seinem Käfer eigentlich ein gewöhnlicher e-up! steckt? Zumindest der Antriebsstrang eines e-up!. Wie umfangreich diese technischen Anpassungen sind, schreib Volkswagen in seiner Pressemitteilung:

Volkswagen Group Components zeigt gemeinsam mit Partnerfirma eClassics ein ganzheitliches Konzept zur nachträglichen Elektrifizierung historischer Volkswagen Käfer. Für die Umrüstung kommen dabei ausschließlich aufeinander abgestimmte Neuteile aus der Serienfertigung der Volkswagen Group Components zum Einsatz. Die technische Basis für die Umrüstung liefern die erprobten Serienteile des neuen e-up! von Volkswagen. Die Komponenten aus Kassel und Braunschweig bilden im e-Käfer eine antriebstechnische Allianz, bei der der E-Motor in der Leistungsspitze 60 kW / 82 PS erreicht. Das Batteriesystem ist im Wagenboden verbaut und besteht aus bis zu 14 Modulen mit jeweils 2,6 kWh Kapazität. Zusammengenommen liefern die Module der Lithium-Ionen-Batterie einen Energiegehalt von bis zu 36,8 kWh. Die höhere Leistung und das durch die Elektrifizierungsumfänge erhöhte Gewicht bedingen eine Anpassung und Verstärkung von Fahrwerk und Bremsen.

Volkswagen Pressemitteilung

Die Reichweite des umgebauten Elektro-Käfers beträgt übrigens mickrige 200 Kilometer – im WLTP Fahrzyklus. Bedeutet für die Realität eher 150 Kilometer. Nein danke!

Volkswagen eKaefer Oldtimer Elektrifizierung 4 750x450 - Sinnfreiheit Deluxe: Elektrifizierung von Oldtimern - eKäfer & Co.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 29 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen zum Ausdruck.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen