Vorsicht sportlich! Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Ja ok, klingt etwas sperrig und verwirrend – sieht aber ultra cool aus. Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance gibt einen Ausblick auf die neuen elektrifizierten sportlichen Modelle von Peugeot. Nachhaltigkeit soll damit hoch im Kurs stehen – hohe Fahrleistung mit einer geringen CO2-Emission sind die Vorgabe. So viel vorweg, die Basis soll der Peugeot 508 werden – optisch bereits gut zu erkennen. Der Antrieb ist das Sahnestück. Peugeot folgt damit seiner sportlichen Tradition.


Eleganter Sportler das Peugeot Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Das neue Concept auf Basis des Peugeot 508 sieht schon sehr serienreif aus. Die Designer und Ingenieure entwickelten die Optik weiter und schafften mit kleinen Details sowohl eine ansprechende Optik als auch ein Plus an Funktionalität. Die Aerodynamik wurde maßgeblich verbessert.

PEUGEOT präsentiert neue Studie Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo Performance 3 750x450 - Vorsicht sportlich! Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Scheinbar schwebende Streben im Kühlergrill, lenken den Luftstrom direkt in den Kühler. Zusätzlich sorgen große Einlässe für eine bessere Luftzufuhr und verleihen der Frontschürze einen schärferen Auftritt. Klappen an der Schürzenseite und im unteren Karosseriebereich sowie Winglets, kleine Flügel an beiden Seiten den Hecks, führen den Fahrtwind in optimale Bahnen und verringern den Luftwiderstand. Der Diffusor am Heck erzeugt nicht nur Abtrieb, sondern verstärkt gleichzeitig das sportliche Design.

Hinzu kommt eine Lackierung die alles andere als Maus-Grau ist. Ein Perlmutt-Effekt und Selenium-Grau heben das Peugeot Concept 508 höher in den Himmel der eleganten Sportler. Superman aus dem DC-Universum sollte sich in Acht nehmen, denn kleine Akzente, sowohl im Exterieur als auch im Interieur, setzen die Franzosen mit Kryptonit – wir vermuten es handelt sich dabei nur um kryptonitähnliches Material oder schlicht eine Lackierung in Anlehnung an den gefährlichen Wunderstoff für Comichelden.

PEUGEOT präsentiert neue Studie Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo Performance 2 750x450 - Vorsicht sportlich! Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Drei Motoren sorgen für Superman-Power im Peugeot Concept 508

Kritiker würden sich solch einer Überschrift verwahren, ich schreibe es dennoch. Ja, Klimawandel, Ressourcenknappheit und Co. sind alarmierende Entwicklungen denen wir gemeinsam mit aller Kraft entgegenwirken müssen. Fahrspaß und Emotionen in Verbindung mit Beschleunigung und Sportlichkeit müssen allerdings kein Hindernis sein. Peugeot schafft mit dem Peugeot Concept 508 Sport Engineered Neo-Performance einen Hybrid-Sportler der beeindruckt.

PEUGEOT präsentiert neue Studie Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo Performance 4 750x450 - Vorsicht sportlich! Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Mit drei Motoren (1,6l-PureTech Benzinmotor 147 kW/200 PS, Elektromotor mit 81 kW/110 PS vorn, Elektromotor mit 147 kW/200 PS hinten), zwei Energiequellen und einem Allradantrieb ausgestattet, gelingt der Spurt von 0 auf 100 km/h in 4,3 Sekunden. Die Batterie besitzt eine Kapazität von 11,8 kWh und fährt damit nach WLTP-Norm bis zu 50 Kilometer rein elektrisch. Das Zusammenspiel der Antriebe ergibt ein beeindruckendes Ansprechverhalten und ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Somit ist die Fahrleistung der Studie mit denen eines Fahrzeugs mit 400 PS-Verbrennungsmotor (294 kW) vergleichbar – nur eben deutlich effizienter.

PEUGEOT präsentiert neue Studie Das Concept 508 PEUGEOT Sport Engineered Neo Performance 750x450 - Vorsicht sportlich! Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Tieferlegung nur für die Studie?

Die Ingenieure überarbeiteten das hochwertige Fahrwerk des neuen Peugeot 508 speziell für das Concept Car: tiefer gelegte Karosserie, neue Dämpfungsregelung sowie um 24 Millimeter vorne und 12 Millimeter hinten verbreiterter Radabstand.

Wir finden, das könnte auch in die Serie Einzug halten. Hinter den 20-Zoll Felgen sind die kryptonit-farbenen Bremssättel mit der Signatur von Peugeot Sport zu erkennen. Vorne sind belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 380 Millimeter auf einer Aluminiumhalterung montiert. Verzögert wird mit einem schwimmend gelagerten Vierkolben-Bremssattel (38 und 41 Millimeter Durchmesser).

Fazit

Wir möchten, dass diese Studie realisiert wird! Wünschenswert wäre eine größere Lithium-Ionen Batterie, damit die sportliche Fahrt auch mit gutem Gewissen durch die Stadt und über Land erfolgen kann.

Wie sich der neue Peugeot 508 als 177 PS starker Diesel fährt:

Stefan Emmerich

Um über Automobile zu schreiben, ist es keine zwingende Voraussetzung, sich von Klein auf dafür zu interessieren. Doch bei Stefan Emmerich war das eben so. Sein Technisches Studium - Automobil-affin - ergänzt sein großes Interesse an Mobilien jeglicher Art und weiß die Bedeutung hinsichtlich Neuheiten und ihrer Details zu beurteilen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen