Hybridauto kaufen: Was kosten die 20 Topmodelle in Deutschland?

Gemballa Mistrale (2011)

Die IAA rückt näher und stärker denn je, werden Hybrid und Elektroautos im Mittelpunkt der großen Automobilmesse stehen. Viele Hersteller schmücken sich mit umweltschonender Antriebstechnik, doch wer bietet in 2011 tatsächlich ein Hybridauto an, das man bereits in Deutschland kaufen kann? Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, in der Sie Bilder, Preise und Verbräuche zu den 20 wichtigsten Hybridautos 2011 finden.


Audi Q5 hybrid quattro

Das Hybrid-SUV Audi Q5 hybrid quattro wir Ende 2011 in Deutschland auf den Markt kommen und zu einem Preis ab 53.700 Euro angeboten. Der Durchschnittsverbrauch beträgt laut Audi 6,9 Liter auf 100 Kilometer, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 159 g/km. Der Audi Q5 hybrid ist mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet.

no images were found

BMW ActiveHybrid X6

Der BMW ActiveHybrid X6 wird bereits seit geraumer Zeit, für einen Preis von 102.900 Euro, in Deutschland verkauft. Das Hybrid SUV soll laut BMW mit einem Durchschnittsverbrauch von 9,9 Litern auf 100 Kilometer auskommen, das ist ein Wert, der nicht gerade rekordverdächtig ist, hier muss BMW in der nächsten Generation dringend nachbessern.

no images were found

BMW ActiveHybrid 7

Die Limousine, BMW ActiveHybrid 7, liegt auf dem Leistungsniveau des BMW 750i, verbraucht mit 9,4 Litern allerdings rund zwei Liter weniger als die konventionell angetriebene Version. Der Preis des BMW ActiveHybrid 7 beginnt ab 105.900 Euro, das Hybridauto kann man bereits in Deutschland kaufen.

no images were found

Cadillac Escalade Hybrid

Das wohl bulligste Hybridauto, das man derzeit in Deutschland kaufen kann, ist wohl der Cadillac Escalade Hybrid. Das Dickschiff benötigt im NEFZ-Zyklus rund 11,1 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer. Der Basispreis des SUVs beginnt bei 83.490 Euro in Deutschland.

no images were found

Honda Jazz Hybrid

Noch recht neu auf dem Parkett und erst seit April 2011 in Deutschland zu kaufen: Der Honda Jazz Hybrid. Der Kleinwagen mit großen Ambitionen hat die Hybridtechnik des Honda Insight bzw. des Honda Civic Hybrid unter der Haube und soll mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,5 Litern (NEFZ-kombiniert) auskommen. Der Honda Jazz Hybrid Preis beginnt bei 18.900 Euro.

no images were found

Honda Insight

Der Honda Insight hat nur eine geringe elektrische Unterstützung im Test gezeigt und kann nicht mit einen Vollhybriden mithalten. Der Elektromotor leistet gerade einmal 10 kW Unterstützung. Auf den Verbrauch wirkt sich das dennoch positiv aus und so benötigt der Honda Insight laut Hersteller 4,4 Liter Super auf 100 Kilometer. Der Preis des Honda Insight beginnt bei 19.500 Euro in Deutschland.

no images were found

Honda CR-Z

Das ist der Sportliche unter den Honda Hybridautos – zumindest optisch. Der Honda CR-Z Hybrid soll die junge Generation für sich gewinnen und durch Fahrspaß punkten. Ob ihm das gelingt? Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der Honda CR-Z Hybrid 9,9 Sekunden. Auf 100 km genehmigt sich der CR-Z durchschnittlich 5,0 Liter, das zumindest ist ein Anfang aber kein überzeugender Wert. Der Basispreis für den Honda Insight beginnt bei 21.990 Euro.

no images were found

Honda Civic Hybrid

Der Honda Civic Hybrid benutzt die gleiche Hybridtechnik wie der Insight und hat daher nur eine geringe elektrische Unterstützung beim Antrieb. Rein elektrisch fahren ist nicht möglich. Der Verbrauch wird von Honda mit 4,6 Litern beziffert. Für den Preis von 23.900 Euro kann das Fahrzeug in Deutschland gekauft werden.

no images were found

Lexus CT 200h

Für 28.900 Euro kann man den Lexus CT 200h in Deutschland bereits kaufen. Dafür erhält man solide Hybridtechnik von der Konzernmutter Toyota. Mit einem NEFZ-Verbrauch von nur 3,8 Litern macht der eindeutig optisch schönere Lexus CT 200h dem Toyota Prius intern Konkurrenz. Das lässt Lexus sich gegen einen Aufpreis von rund 3.500 Euro gegenüber dem Toyota Prius allerdings auch deutlich bezahlen.

no images were found

Lexus RX 450h

Der Lexus RX 450h spielt im gleichen Marktsegment wie der BMW X6 und andere Hybrid SUVs eine Rolle, allerdings kostet der Vollhybrid mit 59.900 Euro gerade einmal halb soviel wie der BMW X6 ActiveHybrid. Im Durchschnittsverbrauch begnügt sich der Lexus RX 450h mit 6,3 Litern und damit rund 3,6 Liter weniger, als das SUV aus München.

no images were found

Lexus GS 450h

Der Vollhybrid kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h rein elektrisch fahren und verbraucht durchschnittlich 7,6 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Der Verkaufspreis des Lexus GS 450h beginnt bei 60.150 Euro. Die Mittelklasse Limousine beschleunigt in 5,9 Sekunden auf Tempo 100.

no images were found

Lexus LS 600h und LS 600h L

Die Flaggschiffe von Lexus, wenn es um Hybridautos geht, heißen LS 600h. Das Fahrzeug ist auch in einer Langversion erhältlich, was man am 600h L in der Modellbezeichnung erkennt. Der Basispreis des LS 600h beginnt bei 122.900 Euro, lässt sich mit viele Extras aber leicht nach oben schrauben. Der Durchschnittsverbrauch wird mit 9,3 Litern angegeben.

no images were found

Mercedes S400 Hybrid

Eigentlich ist es ein Armutszeugnis für Mercedes, das man bisher nur ein einziges Hybridmodell im Angebot hat. Doch Mercedes forscht bereits intensiv an der nächsten Generation von Fahrzeugen. Die sollen nach dem Willen der Stuttgarter mit Brennstoffzellen betrieben werden. Doch eine Zwischenlösung und weiter Alternative neben dem S400 wäre schon angebracht. Der Mercedes S400 Hybrid genehmigt sich rund 7,9 Liter Benzin im Durchschnitt. Der Verkaufspreis des S400 Hybrid beginnt in Deutschland bei 86.037 Euro.

no images were found

Peugeot 3008 Hybrid 4

Peugeot geht einen eigenständigen Weg mit seinem Hybridauto Peugeot 3008 Hybrid 4 und entwickelte einen Diesel-Hybrid, der mit nur 3,8 Litern Diesel auf 100 Kilometern auskommen soll, was einer CO2-Emissions von 99 g/km entspricht. Dazu kommt ein attraktiver Verkaufspreis von 35.000 Euro in Deutschland, wo die Markteinführung im August 2011 erfolgen soll. Mit der Diesel-Hybridtechnik ist Peugeot derzeit weltweiter Vorreiter. Erst im nächsten Jahr wird beispielsweise Volvo mit einem weiteren Dieselhybrid an den Markt kommen und zwar im Volvo V60 Plugin Hybrid.

no images were found

Porsche Cayenne S Hybrid

Auch Porsche hat die Zeichen erkannt und sich zusammen mit VW an die Entwicklung eines Hybrid SUVs gemacht. Der Porsche Cayenne S Hybrid ist technisch baugleich zum VW Touareg Hybrid und verbraucht mit 6,5 Litern etwas mehr als das Schwestermodell aus Wolfsburg. Der Cayenne kann rein elektrisch fahren und beschleunigt, wenn es darauf ankommt binnen 6,5 Sekunden auf Tempo 100, dann aber mit beiden Motoren. Der Preis, für den Cayenne S Hybrid beginnt bei 81.016 Euro und ist damit fast 20.000 Euro günstiger als der Porsche Panamera S Hybrid.

no images were found

Porsche Panamera S Hybrid

Porsche hat auch dem Grand Tourismo Panamera einen Elektromotor verpasst, die Technik, wie sollte es auch anders sein, stammt vom SUV Cayenne. Der Porsche Panamera S Hybrid verbraucht durchschnittlich 7,6 Liter verspricht der Hersteller. Der Basispreis ist allerdings gesalzen und so kostet der Performance Hybrid mindestens 106.185 Euro.

no images were found

Smart Fortwo Coupe mhd

Mit diesem Kleinwagen tun wir uns immer ein wenig schwer. Zwar steht die Abkürzung mhd für Mild Hybrid, doch irgendwie ist der Smart mhd weder Fisch noch Fleisch. Was dem Konsumenten als Hybridauto verkauft wird, ist in Wirklichkeit nicht mehr als eine erweiterte Start-Stop-Automatik, dennoch soll er in dieser Auflistung nicht fehlen. Der Preis des Smart mhd beginnt bei 10.750 Euro, der Durchschnittsverbrauch (NEFZ-kombiniert) beträgt laut Hersteller 4,2 Liter.

no images were found

Toyota Auris Hybrid

Der Toyota Auris Hybrid ist seit 2010 in Deutschland zu kaufen und kostet hierzulande 22.950 Euro, damit ist der Kleinwagen des japanischen Autobauers eine günstige Alternative zum großen Bruder Prius. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern liegt der Auris im Spitzenfeld von Hybridautos, die man in Deutschland kaufen kann.

no images were found

Toyota Prius

Der Pionier unter allen in Großserie gefertigten Hybridautos ist der Toyota Prius, der inzwischen in der dritten Generation vom Band läuft und ausgereifte Hybridtechnik mitbringt. Mehr als 3.000.000 Exemplare hat Toyota schon vom Prius verkauft. Auf 100 Kilometer genehmigt sich der Prius III laut Toyota 4,0 Liter, wer selbst einen fahren möchte, muss mindestens 25.400 Euro auf den Tisch legen.

no images were found

VW Touareg Hybrid

Bisher das einzige Hybridauto, das das der große VW-Konzern unter eigener Marke auf den Markt gebracht hat, das ist der VW Touareg Hybrid. Die Antriebskomponenten teilt er sich mit den beiden Porsche Modellen, doch ist der Touareg logischerweise etwas günstiger als der Cayenne. Mindestens 73.500 Euro muss man dennoch zahlen, um den VW Touareg Hybrid sein eigen nennen zu dürfen.

no images were found

Honda Jazz Kompaktwagen 1.3 Hybrid Exclusive Neuwagen

Honda Jazz Kompaktwagen 1.3 Hybrid Exclusive Neuwagen

bis zu 15.62 % RabattListenpreis: 22.790,00 EURIhr Preis: 19.231,00 EURSie sparen: 3.559,00 EUR

Das Angebot wird von autohaus24.de zur Verfügung gestellt. Stand der Preise und Angaben: 22.08.2013. Preise können inzwischen abweichen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *