Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake

Die Entscheidung ist gefallen. Ab 2012 wird Mercedes-Benz den Shooting Brake am Standort Sindelfingen produzieren. Die sportliche Fließheckvariante basiert auf dem weltweit erfolgreichen Mercedes-Benz CLS.


Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake
Mercedes baut ab 2010 den Shooting Brake

Der Shooting Brake wird damit am weltweit größten Werk von Mercedes-Benz gebaut werden und ergänzt die Produktionslinien für die E-Klasse Limousine, C-Klasse Limousine, das T-Modell, die S-Klasse, die Coupés CLS und CL sowie den Maybach und alle Fahrzeuge der Mercedes-Benz Guard-Fahrzeug-Reihe. Letztere bezeichnet die gepanzerten Modelle, die Staatsoberhäupter und andere schützenswerte Kunden bei Mercedes bestellen.

Galerie: Mercedes Baut Ab 2010 Den Shooting Brake

Mercedes Baut Ab 2010 Den Shooting Brake
Bild 1 von 1

Die Bedeutung des Werkes in Sindelfingen wächst damit weiter für Mercedes-Benz und die Arbeiter in der Produktion vor Ort können sich ihren Arbeitsplätzen auch in Zukunft sicher sein. Schließlich soll künftig auch die Kleinserie der B-Klasse F-Cell mit Brennstoffzelle gestartet im Werk Sindelfingen beginnen. Außerdem wird ab 2014 zusätzlich die SL-Klasse in Sindelfingen produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website www.AUTOmativ.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um für Sie das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen