Audi TT ultra quattro concept: Leichtbau sorgt für maximalen Fahrspaß

Schon das normale Serienmodell des Audi TT treibt vielen Autofahrern die Freudentränen ins Gesicht. Doch die neue Studie, die Audi beim alljährlichen GTI Treffen am Wörthersee zeigte, dürfte dieses Gefühl bei vielen Fans noch verstärken. Der Audi TT ultra quattro concept wiegt gerade einmal 1111 kg und wird von einem 310 PS starken 2.0 TFSI-Motor angetrieben. Mit einem Leistungsgewicht von 3,6 kg/PS liegt das Conceptcar auf dem Niveau eines reinrassigen Sportwagens.


Der Motor hat ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter und bewegt den TT ultra quattro, der fast 300 kg leichter ist als es aktuelle Serienmodell, spielerisch über die Fahrbahn und katapultiert den Wagen binnen 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Alle Technologien, die im neuen Audi TT ultra quattro concept zum Einsatz kommen, stammen aus der Rennsportabteilung und könnten schon heute im Serieneinsatz bei der Produktion umgesetzt werden.

Galerie: Audi TT ultra quattro concept (2013)

Audi TT ultra quattro concept (2013)
Bild 1 von 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen