BMW Elektroauto: BMW i3 auf der Tokio Motor Show

Die neue Submarke von BMW (BMW i) zeigte auf der Tokio Motor Show 2011 zum ersten Mal die das kleine Elektroauto für den Stadtverkehr, den BMW i3. Seine Weltpremiere feierte das Fahrzeug bereits auf der IAA in Frankfurt. Schon 2013 soll das BMW Elektroauto i3 in Serie gehen, gebaut wird das Fahrzeug am Standort Leipzig.


BMW Elektroauto: BMW i3 auf der Tokyo Motor Show
BMW Elektroauto: BMW i3 auf der Tokyo Motor Show

Der BMW i3 wird von einem 105 20 kW (170 PS) starken Elektromotor angetrieben, der Motor erzeugt ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern (Nm). Damit beschleunigt der Wagen in weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Preis für das BMW Elektroauto ist noch unbekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen