Kia Sportage PHEV im Fahrbericht: Attraktives Gesamtpaket

b9c4ff45eca9450680118a329cb62e83 - Kia Sportage PHEV im Fahrbericht: Attraktives Gesamtpaket

Der Kia Sportage ist optisch zweifelsohne einer der spannendsten Midsize-SUV im Segment. Als Mild-Hybrid-Benziner hatten wir ihn schon im Test – jetzt folgte die Plug-In Hybridversion. Diese Version ist allradgetrieben und kann (laut WLTP) 70 Kilometer rein elektrisch fahren. Seine Systemleistung liegt bei 265 PS. Der Kia Sportage PHEV kostet mindestens 45.290 Euro. Unser Testwagen lag bei 52.210 Euro.

Der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid kann rein elektrisch bis zu 140 Stundenkilometer schnell fahren. Dafür sorgen ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 180 PS und ein 66,9-kW-Elektromotor. Die Energie wird in einem 13,8-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Akku gespeichert.

Kia Sportage PHEV 2022 im Test und Fahrbericht Fahrdynamik Langstrecke Verbrauch AUTOmativ.de 14 750x450 - Kia Sportage PHEV im Fahrbericht: Attraktives Gesamtpaket
Im Cockpit erwartet einen ein gewölbtes Panoramadisplay, das die beiden 31,2-cm-Bildschirme (12,3 Zoll) des serienmäßigen Navigationssystems und des volldigitalen Kombiinstruments (optional) nahtlos miteinander verbindet.

Damit verfügt er insgesamt über 350 Nm Drehmoment zwischen 1.500 und 4.500 Umdrehungen und benötigt aus dem Stand rund 8,2 Sekunden auf Tempo 100. Der mit einer Sechs-Stufen-Automatik ausgestattete Allradler verfügt neben einem Sport-Modus über eine neue „Terrain Mode“-Funktion, die auf verschneitem, matschigem oder sandigem Untergrund für ordentliche Traktion sorgt.

Nachholbedarf hat der Kia Sportage Plug-in Hybrid einerseits bei der Präzision von Fahrwerk und Lenkung (Abrollverhalten, Rückmeldung Lenkung, Federraten Fahrwerk) sowie beim Laden während der Fahrt. Darüber hinaus entspricht die optionale harmann/kardon Lautsprecheranlage nicht den Erwartungen.

Kia Sportage PHEV 2022 im Test und Fahrbericht Fahrdynamik Langstrecke Verbrauch AUTOmativ.de 7 750x450 - Kia Sportage PHEV im Fahrbericht: Attraktives Gesamtpaket
Das Gepäckabteil fasst beim Kia Sportage Plug-in Hybrid 540 Liter. Durch die serienmäßige dreigeteilte Rücksitzlehne (40:20:40), die zudem neigungsverstellbar ist, lässt sich das Fassungsvermögen auf bis zu 1.715 Liter erweitern.

Benjamin Brodbeck

Benjamin Brodbeck ist 33 Jahre alt und studierte Automobilwirtschaft bei Prof. Dr. Diez. Danach wechselte er an die Universität Wien, wo er Publizistik- und Kommunikationswissenschaften studierte und mit dem akademischen Grad 'Magister der Philosophie' abschloss. Neben seiner Tätigkeit als Jazz-Pianist bringt er seine Leidenschaft für und sein Wissen von Automobilen in Form und Sprache als Publizist bei AUTOmativ.de sowie zahlreichen weiteren Plattformen und Unternehmen zum Ausdruck.

Benjamin Brodbeck has 1415 posts and counting. See all posts by Benjamin Brodbeck