Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

77d867051852469ea060ab854e8a475e - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Der Golf R ist seit den Zweitausender-Jahren das Flaggschiff der Golf-Baureihe. Nicht nur leistungstechnisch, sondern auch technologisch. Mittlerweile teilt er sich zwar den Motor mit den Golf GTI-, einigen Seat/Cupra- und Audi-Modellen, dennoch bleibt seine Technik einzigartig. Erstmals kommt er mit Torque Vectoring und einem speziellen Drift-Mode. Mit dieser Funktion zieht er im Markt der Performance-Modelle nach. Erste Fakten des neuen VW Golf R kurz zusammengetragen!


VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 8 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!
Oh ja, sie kommt: Voll-Titan, 7 Kilo leichter und mit sattem Sound. So wollen wir unseren Golf R!

Golf R mit 320 PS stärkster Golf

Der neue VW Golf R beschleunigt in nur 4,7 Sekunden auf 100 km/h und ist serienmäßig 250 km/h schnell. Bis zu 270 Km/h gehen mit dem optionalen „R-Performance“-Paket. Das beinhaltet auch zwei zusätzliche Fahrprofile „SPECIAL“ und „DRIFT“ sowie einen zweigeteilten Heckspoiler.

VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 7 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Außerdem kommt der Golf R natürlich wieder mit Allradantrieb. Der Unterschied zum Vorgänger: Erstmals gibt es Torque Vectoring an der Hinterachse. Das ermöglicht maximale Fahrdynamik und gezielte Steuerung der Hinterachse je nach Fahrmodus. In den speziellen Fahrmodus kommt mit mit der R-Taste, die direkt am Sportlenkrad aktiviert werden kann.

VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 5 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Neue 18-Zoll-Bremsanlage

Es gibt auch eine neue 18-Zoll-Bremse mit gelochten Bremsscheiben vorne. Sie sorgt nicht nur für souveräne Verzögerung aus jedem Geschwindigkeitsbereich, sondern soll auf der Nordschleife auch rund 5 Runden ohne Fading durchhalten.

VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 1 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Der Ausstattungsumfang im neuen VW Golf R ist üppig: Er startet mit Top-Sportsitzen, Navigationssystem, Ambientebeleuchtung und 18-Zoll-Leichtmetallrädern.

VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 6 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Spezielle Motorapplikation im Race-Modus

Der Golf R verfügt erstmals über spezifische Abstimmungen für die Rennstrecke. Ebenfalls erstmals sind Semi-Slicks bestellbar. Damit man mit einem optimalen Setup auf die Nordschleife oder auf eine andere Rennstrecke geht, hat Benjamin Leuchter gemeinsam mit der technischen Entwicklung von Volkswagen ein ganz besonderes Paket geschnürt. So werden folgende Motor-Parameter im Race-Modus (und im speziellen im Nürburgring-Profil „Spezial“) angepasst:

  • Motorlastwechsel auf Rennstreckenniveau zur Optimierung des Einlenkverhaltens und Querdynamik
  • Rennstreckenoptimierte Fahrpedalcharakteristik für bessere Dosierbarkeit
  • Erhöhte Leerlaufdrehzahl zur Erhöhung der Anfahrperformance
  • Steigerung der Emotionalität durch präsentere „Pops and Bangs“ und Schaltploppen
  • Rennstreckenoptimierte und emotionale Drehzahlbegrenzung im Tip-Modus mit aktivem Schaltblitz

Auch die Kennlinie des 7-Gang-DSG wird im Nürburgring-Modus nochmal verschärft:

  • Automatischer Modus für sogenannte „Kunden-Taxi-Fahrten“ sind keine manuellen Schaltungen notwendig, Konzentration auf Strecke und Bremspunkte möglich
  • Dauerhaftes Ganghalten bei Querbeschleunigung und Fast-OFF (Fahrpedalrücknahme)
  • Verzögerungsabhängiges Anheben der Bremsrückschaltungspunkte (Rennstreckenoptimiert)
  • Optimiertes Gangvoreinlegen im Rennstreckenmodus
  • Keine Zwangshochschaltung im Tip-Modus
  • Keine Zwangsrückschaltungen im Tip-Modus über Kickdown

All diese Eigenschaften werden über den sogenannten Fahrdynamikmanager zentral gesteuert. So verbindet dieses System den Torque Splitter an der Hinterachse, die Steuerung des Allradantriebs und die Fahrwerksregelung DCC.

VW Golf R 2021 kommt mit Torque Vectoring und Drift Mode AUTOmativ.de 4 750x450 - Neuer VW Golf R (2020) kommt mit 320 PS, Torque Vectoring und Drift Mode!

Klingt nach viel Detailarbeit, die Volkswagen in den neuen Golf R investiert hat. Und klingt nach einer Menge Spaß – und resultiert in top-Rundenzeiten auf der Nordschleife. Sie beträgt mit dem Golf R 7:51 min. Das sind 17 Sekunden weniger als beim Vorgänger.

Mia Iannotta

Mia ist seit Mitte 2015 das italienische und - viel wichtiger - weibliche Herz von AUTOmativ.de. Ohne ihre unregelmäßigen Artikel wäre das Magazin lebloser und langweiliger. Mia lebt die meiste Zeit des Jahres im Großraum Rom, den Rest verbringt sie irgendwo anders. Warum sie manchmal über Automobile schreibt? Nun, als wir sie auf der Mille Miglia beobachteten, wie sie sich um die Alfisti kümmerte, konnten wir einfach nicht widerstehen.

AUTOmativ.de verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen