Toyota GR Yaris (2020) – Japan-Rakete im Kleinformat

0836cca29796438281818740af03cb89 - Toyota GR Yaris (2020) - Japan-Rakete im Kleinformat

Träumen wir? Der neue Toyota GR Yaris ist ein Auto wie wir es uns schon immer vorgestellt haben – klein, leicht und absolut übermotorisiert. Genial! Ein Autobauer, der bekannt ist durch spießige Hybride oder charmante Stadtflitzer mit sportlichem Einschlag, verlassen von jeglicher Vernuft. Gazoo Racing hat das Ruder übernommen – zumindest für einen kleinen Moment.


Galerie: Toyota GR Yaris (2020)

Toyota GR Yaris (2020)
Bild 1 von 13

Toyota GR Yaris (2020)

Das Kürzel GR steht für Gazoo Racing und ist aktuell auf den Rallypisten und Langstreckenrennen dieser Welt unterwegs. Im Toyota Gazoo Racing Team wurden in der WRC auf allen Untergründen Rallye-Erfolge gefeiert und die LMP1-Siege unter anderem bei den 24h von LeMans sind ebenfalls bekannt.

Der leistungsstarke Kleinwagen ist nach dem Toyota GR Supra bereits das zweite Fahrzeug, das die Motorsportabteilung Toyota Gazoo Racing entwickelt hat.
Nun also ein Rally-Auto für die Straßen dieser Welt.

Rally-Zwerg mit turbostarkem Dreizylinder

Gleich vorweg; der Toyota GR Yaris hat einen Allradantrieb und den stärksten Dreizylinder der Welt mit wahnwitzigen 261 PS. Ab geht die Post in der zweiten Jahreshälfte.

Nun aber mal zu den harten Fakten. Neue Plattform, neuer Motor, ebenso wurde die Radaufhängung, das aerodynamische Styling und der permanente Allradantrieb GR-Four neu konzipiert. Eine Überarbeitung des Designs hat man sich nicht nehmen lassen. Der bereits vorgestellte Toyota Yaris GRMN hat einen sportlichen Touch, der GR Yaris ist nur noch scharf!

Typisch Toyota Motorsport bekommt der Zwerg einen Turbomotor. Unter der Haube arbeitet ein 1,6 Liter großer Dreizylinder-Turbo, der 261 PS und 360 Newtonmeter Drehmoment entwickelt. Kolbenbodenkühlung und große Auslassventile verhelfen zur Leistungssteigerung – typisch Motorsport eben.

Leichtbau darf da nicht fehlen. Kohlefaser-Polymer und Aluminium sind die Hauptzutaten. Mit 1280 Kilogramm erreicht der Toyota GR Yaris ein Leistungsgewicht von 4,9 kg/ PS und spielt damit schon fast in einer Liga mit Lotus Exige Cup. Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in 5,5 Sekunden geschafft und bei 230 km/h ist dann Schluss mit Beschleunigung. Geschaltet wird im Rennzweg per Sechsgang-Handschaltung.

Motorsport in jeder Pore

Spannend ist der neue Allradantrieb GR-Four. Mit ihm kann man aus dem Toyota GR Yaris einen reinen Front- oder Hecktriebler machen. Tatsächlich kann der Fahrer das Allradsystem nur in drei Modi anpassen: Im normalen Modus beträgt die Kraftverteilung 60:40 zwischen Vorder- und Hinterachse, im dynamischeren Sport-Modus wechselt die Verteilung stärker zum Heck im Verhältnis von 30:70, im Track-Modus wird eine 50:50-Verteilung aktiviert.

Toyota bietet für den GR Yaris ein „Circuit Pack“ an. Damit kann man den Renn-Yaris für den Track- und Rallye-Einsatz weiter optimieren. Das Paket beinhaltet Torsen-Differenziale an Vorder- und Hinterachse, ein (noch) bissiger abgestimmtes Fahrwerk und geschmiedete 18-Zoll große Aluminiumräder mit Michelin Pilot Sport 4s-Reifen im Format 225/40 R18.

Wo kann ich den neuen Toyota GR Yaris bekommen?

Vermutlich ganz einfach beim Toyota Händler zur Jahresmitte. Was der Über-Yaris allerdings kostet ist noch nicht bekannt – wir schätzen mal etwas um 35.000 – 40.000 Euro.

Wir sind uns sicher mit solch hoher Leistung und geringem Gewicht ist der Toyota GR Yaris prädestiniert für begeisternde Fahrerlebnisse auf der Straße. Wir wollen ihn testen!

Stefan Emmerich

Um über Automobile zu schreiben, ist es keine zwingende Voraussetzung, sich von Klein auf dafür zu interessieren. Doch bei Stefan Emmerich war das eben so. Sein Technisches Studium - Automobil-affin - ergänzt sein großes Interesse an Mobilien jeglicher Art und weiß die Bedeutung hinsichtlich Neuheiten und ihrer Details zu beurteilen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen