Volvo V60 (2012)

Mit dem V60 bietet der schwedische Hersteller seit 2010 erstmals seit vielen Jahren wieder eine echte Mittelklasse an. Das Fahrzeug wird als fünftüriger Kombi angeboten und bietet sowohl als Benziner wie als Dieselmodell eine gemäßigte Leistung, verbunden mit ansprechenden Verbrauchswerten und einem Komfort, der Einzelfahrern wie Familien zusagen dürfte.


Volvo V60 (2012)
Volvo V60 (2012)

Preis und Verbrauch

Als Benzinermodell T4 ist der Volvo V60 ab 30.900 Euro zu haben, hochwertiger und auch höher motorisiert präsentiert sich das Dieselmodell D3 mit einem Einstiegspreis von 32.650 Euro. Als solchen bietet der Volvo V60 einen Durchschnittsverbrauch von 5,5 Litern auf 100 km bei kombinierter Nutzung, der CO2-Ausstoß liegt hier bei 162 Gramm pro gefahrenem Kilometer nach Euro5-Norm.

Galerie: Volvo V60 (2012)

Volvo V60 (2012)
Bild 2 von 9

Motor und Antrieb

Die Benzinervariante bietet einen Reihen-Vierzylinder mit Direkteinspritzung, Turbolader und 1.598 ccm Hubraum. Die Leistungswerte belaufen sich dabei auf 180 PS (132 kW), das Drehmoment bietet 240 Nm maximal. Der Volvo V60 D3 kommt als Fünfzylinder mit 1.984 ccm daher, seine Leistung liegt bei 163 PS (120 kW) bei 2.900 U/min. Das Drehmoment erreicht beim Dieselmodell maximal 400 Nm bei 1.400 U/min.

Fahrleistungen

In der Dieseledition bietet der Volvo V60 eine Spitzengeschwindigkeit von 220 km/h mit Schaltgetriebe bzw. 215 km/h als Automatik. Aus dem Stand auf 100 km/h wird in 9,4 Sekunden beschleunigt.

Fazit: Volvo V60

Bestand lange Zeit zwischen dem V70 und dem V50 von Volvo eine große, leistungstechnische Spanne oder ein echtes Derivat der Mittelklasse, schließt der schwedische Hersteller diese Lücke nun auf ansprechende Weise. Der Volvo V60 ist ein vielseitig einsetzbares Fahrzeug, das im Innenraum auch genügend Platz für Ausflüge mit der ganzen Familie anbietet und ebenso im beruflichen Alltag zu gefallen weiß. Dies liegt neben den Leistungswerten vor allem am überschaubaren Verbrauch, den hauptsächlich das Dieselmodell mitzubringen weiß. Durch den überschaubaren Einstiegspreis wird der Volvo V60 so zu einer interessanten Alternative für etablierte Baureihen im Bereich der Mittelklasse.

Weblinks: Volvo V60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen