VW Passat GTE: Markteinführung des Plug-in Hybriden für 2015 geplant

ffeb452134464b26a0ccbd82ec25a4f7 - VW Passat GTE: Markteinführung des Plug-in Hybriden für 2015 geplant

Volkswagen wird auf dem Pariser Autosalon die Weltpremiere des neuen VW Passat GTE feiern. Damit erhält zum ersten Mal ein Plug-In Hybridantrieb in ein stark nachgefragtes Volumenmodell der Mittelklasse Einzug. Der Passat GTE wird sowohl für die Limousine als auch für den Variant verfügbar sein, die konventionellen Passat Modell sind bereits im Handel. Mit einer elektrischen Reichweite von 50 km, die der neue Passat lokal emissionsfrei zurücklegen kann, und dem niedrigen Durchschnittsverbrauch von nur 2,0 l auf 100 km, ist eine theoretische Reichweite von bis zu 1000 km möglich. Das entspricht der Strecke Paris-London-Paris, ohne an die Steckdose oder die Tankstelle zu müssen – natürlich nur in der Theorie, denn die 50 Kilometer, die man elektrisch zurücklegen, kann stehen nicht mehr zur Verfügung, wenn die zuvor aufgeladene Batterie leer ist – also ab Kilometer 101 und aufwärts. Dennoch ist das Konzept gut und nach und nach setzen sich Plug-in Hybride am Markt durch.


Galerie: VW Passat Variant (ab MJ 2014)

VW Passat Variant (ab MJ 2014)
Bild 1 von 9

So funktioniert der Hybridantrieb des VW Passat GTE

Der Hybridantrieb besteht aus einem 1,4 Liter Turbo-Benziner mit einer Leistung von 156 PS und einer E-Maschine, die weitere 115 PS zur Verfügung stellt. Arbeiten beide Motoren zusammen, steht dem Fahrer eine Gesamt-Systemleistung von 218 PS zur Verfügung. Das maximale Drehmoment beläuft sich auf 400 Newtonmeter. Der NEFZ-Zyklus (für Hybridfahrzeuge) ergab bei Messungen ein Verbrauch von nur 2,0 l Benzin auf 100 km. Die E-Maschine verbraucht 13 kWh für 100 km.

Auch die Fahrleistungen des neuen Passat GTE können sich durchaus sehen lassen. Im rein elektrischen Modus, schafft der Mittelklassewagen eine Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h. Wenn der Benziner voll arbeitet, ist eine maximale Spitzengeschwindigkeit von bis zu 220 km/h möglich. Geschaltet wird über ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), das dank schneller Gangwechsel mit hilft, den Passat innerhalb von 8 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen.

Verkaufsstart VW Passat GTE

Der Passat GTE wird als eigenständige Ausstattungslinie in der Preisliste geführt. Die Serienausstattung soll über dem durchschnittlichen Niveau der Modellpalette liegen. Zur Serienausstattung gehören LED-Scheinwerfer, Parksenoren für vorne und hinten, sowie zusätzliche Chromzierleisten. Bei den Sicherheitssystemen wird ebenfalls nicht gegeizt. Auf der Liste befinden sich die Müdigkeitserkennung, die Multikollisionsbremse und das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion.

Die Markenführung für den Passat mit Plug-In Hybrid ist für die zweite Jahreshälfte 2015 vorgesehen. Dann werden sowohl die Limousine als auch der Variant auf den Markt kommen. Die Passat Baureihe gehört zu den stark nachgefragten Modellen des Volkswagen Konzerns und daher ist die Elektrifizierung dieses Modells ein wichtiger Baustein für die Elektromobilitätsstrategie aus Wolfsburg.

Volkswagen senkt den Flottenverbrauch

Neben dem VW e-Golf, dem Golf GTE, dem VW e-Up und dem VW XL1 wird der Passat GTE ein wichtiger Meilenstein für den Konzern und ein wichtiger Baustein, um die Grenzwerte bei der Senkung des durchschnittlich Flottenverbrauchs nach EU-Vorgaben zu erzielen.

Ein Gedanke zu „VW Passat GTE: Markteinführung des Plug-in Hybriden für 2015 geplant

  • 13. September 2015 um 17:33
    Permalink

    Breite über Spiegel des Passat GTE Plug-in Hybrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir benutzen diese, um die Nutzung der Website für Sie besser zu machen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen